Gänsehaut für die kalten Wintertage

Draussen schneit es und ein kalter Wind bläst. Es ist Winterpause. Dennoch kommt manchmal das Bedürfnis nach Rennrad Gänsehaut und Emotionen. Dafür sind Rennradfilme geradezu ideal. Ausserdem bringen sie viel Motivation fürs Wintertraining und wecken auch bei garstigem Wetter bereits die Vorfreude auf die nächste Saison. Es gibt ein paar Klassiker, die jeder begeisterte Rennrad Fahrer gesehen haben sollte:

Höllentour
Der Film begleitet Erik Zabel und Rolf Aldag bei der Tour de France. Wunderbar verfilmt von Pepe Danquart. Der Kult Film!
YouTube Preview Image

Road to Roubaix
Der Mythos vom härtesten Eintagesrennen der Welt lebt! Für einmal ganz nah und doch unfassbar.
YouTube Preview Image

The Road Uphill
Dieser Film hat heute Premiere (17. Dezember 2011). Die Brüder Schleck an der Tour de France 2011.
YouTube Preview Image

Natürlich gibt es noch viele weitere Dokumentarfilme über die härtesten Jungs der Welt bei den härtesten Rennen der Welt. Welches ist Dein Lieblingsfilm? Ich würde mich über viele Tipps freuen und wohl meine Videosammlung entsprechend erweitern.


wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022
wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland