Galettes aux pommes et à la mangue

Letztes Wochenende war ja wunderbar herrliches Wetter zum Genießen! Da ich mir vor kurzem eine neues Outdoor-Sofa für unseren Balkon gekauft habe, wollte ich den Sonntag gemütlich dort draußen auf dem Balkon verbringen und einfach nur das schöne Wetter auf mich wirken lassen. Eine gute Freundin kam am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen vorbei und da ich bei warmen Temperaturen leichte, fruchtige Süßigkeiten bevorzuge, entschied ich mich für Galettes mit Apfel und Mango.

Galettes aux pommes et à la mangue

Den Teig hatte ich bereits am Tag zuvor zubereitet und kalt gestellt, so musste er nur noch ausgewallt und befüllt werden. Und für dieses leckere Gebäck braucht man noch nicht mal eine Form, ein Backblech reicht. Und in kurzer Zeit hat man ein wunderbar leichtes, fruchtiges Desserts mit einer ausgewogenen Mischung zwischen süss und sauer - perfekt für einen sonnigen Sonntagnachmittag mit guten Freunden..


Galettes aux pommes et à la mangue

Solche Galettes kann man mit beliebigen Sorten von Früchten zubereiten. Ich freue mich beispielsweise jetzt schon darauf sie mit Aprikosen und Nektarinen zu befüllen. Darauf muss ich jetzt allerdings noch ein Weilchen warten, aber der Sommer kommt bestimmt und bei der aktuellen Wetterlage wächst die Vorfreude mit jedem Tag.
Galettes mit Apfel und Mangoreicht für 4 Galettes
Zutaten:
für den Haselnuss-Sandteig

  • 140g Halbweißmehl
  • 30g gemahlene Haselnüsse
  • 30g feiner Zucker
  • 5g Vanillezucker
  • 2g Salz
  • 115g Butter, weich
  • 1 Ei

für die Füllung

  • 4 Äpfel
  • 1 Mango
  • 1 EL Maisstärke
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1-2 EL Vanillezucker
  • 1 TL Zimt


Zubereitung:
Für den Teig Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Hügelförmig auf der Arbeitsfläche aufhäufen und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Butter in Würfel schneiden und zusammen mit dem Ei in die Mulde geben. Zuerst die Butter mit dem Ei verkneten und die Masse dann zügig unter das Mehl arbeiten und zu einer Teigkugel zusammenfügen. Diese flach drücken und in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen.
Galettes aux pommes et à la mangue
Galettes aux pommes et à la mangue

Teig vierteln und die einzelnen Stücke möglichst rund auswallen. Für die Füllung die Äpfel und die Mango in Stück schneiden. Mit Vanillezucker, Zimt, Zitronensaft und Maisstärke mischen. Die Früchte in der Mitte des Teigs aufhäufen und dabei einen Rand von 2-3 Zentimetern frei lassen. Diesen dann zum Schluss hochklappen und nach innen falten. Leicht fest drücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C circa 30 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und vor der Servieren mit Puderzucker bestäuben.


wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]