Galerie Hundert: Carsten Klein – Das stille Bild

Carsten Klein: Das stille Bild

Am 27. November wird in der Gelsenkirchener Galerie Hundert die Ausstellung “Das stille Bild – Fotoarbeiten von Carsten Klein” eröffnet. Gezeigt werden Auszüge aus den Serien “Zeitfenster, Seestücke, Sahara und Schneeland”. Der Fotograf Carsten Klein nähert sich immer wieder Phänomenen des Vertrauten und Bekannten und entdeckt eine eigene Faszination an sich zyklisch wiederholenden Rhythmen. Himmel, Wasser oder Gletscherformationen öffnen dem Betrachter Fenster in die Zeit.

Ausstellungsankündigung

Der Essener Fotograf Carsten Klein nähert sich immer wieder Phänomenen des Vertrauten und Bekannten und entdeckt in den nun erstmals in Gelsenkirchen ausgestellten Serien eine eigene Faszination an sich zyklisch wiederholenden Rhythmen. Himmel, Wasser oder Gletscherformationen öffnen dem Betrachter Fenster in die Zeit. Kontrastierend zu diesen Arbeiten zeigt die Galerie Werke aus seiner Arbeit „sublim“, die in Editionen erschienen sind.

Quelle: Galerie Hundert

- Website des Fotografen Carsten Klein

Wann und wo

Galerie Hundert
Bergmannstraße 37
45886 Gelsenkirchen

26. November 2011 bis 28. April 2012

Eröffnung am 27. November um 14:30 Uhr
Die Vernissage findet als öffentlicher Talk zwischen Carsten Klein und Peter Liedtke statt


wallpaper-1019588
Hanneforth – Glutenfreie Brote, Brötchen, Backmischungen und mehr – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Wye Oak – »The Louder I Call, the Faster It Runs«
wallpaper-1019588
#09.12.17
wallpaper-1019588
BAG: keine Zusammenrechnung von mehreren Beschäftigungen nach TVÖD – Wartezeitkündigung
wallpaper-1019588
[News] – dm Österreich Oktober Neuigkeiten:
wallpaper-1019588
[Neuzugänge] Meine Messeausbeute 2018 - #1 - Drachenmondverlag Edition
wallpaper-1019588
Notre-Dame du Scex!
wallpaper-1019588
Spekulatiusgugelhupf von CookingCatrin