galaktische Planercharms – ganz easy mit Galaxy Bottles

Diese galaktischen Planercharms sind ganz einfach nachzumachen und werten jedes TN spektakulär auf. Galaxyprints- und Designs sind noch immer voll im Trend.

galaktische Planercharms  – ganz easy mit Galaxy Bottles

Zugegeben, Galaxy Bottles sind schon eine ganze Weile bekannt und es gibt natürlich auch bereits Anleitungen dazu im Internet zu finden. Auch ich habe bereits vor einiger Zeit eine Anleitung dazu verfasst und zwar bei meinem verrückten Huhn Filiz. Da ich diese Galaxy Bottles als Deko für Zuhause gemacht habe, habe ich gefärbtes Wasser verwendet. Das war mir aber für Planercharms immer viel zu heikel. Die meisten TN's oder Bullet Journals liegen nicht einfach nur zuhause sondern sind täglich im Einsatz und werden in Taschen und Rucksäcken transportiert. Da möchte man nicht Gefahr laufen, dass sich der kleine Korken löst und das Wasser ungehindert austreten kann. Auch wenn es bei so kleinen Flaschen natürlich nicht besonders viel Wasser wäre.

Aus diesem Grund habe ich ein bisschen rumgetüftelt und eine Variante gefunden, die ganz ohne Wasser auskommt, und wo der Korken gut verklebt wird, da statt Wasser einfach flüssiger Klebstoff verwendet wird.

galaktische Planercharms  – ganz easy mit Galaxy Bottles

Für die galaktischen Planercharms benötigst du:

  • kleine Glasflaschen mit Korken und Schrauböse
  • Watte (z.B. Füllwatte)
  • Farben, z.B. flüssige Pigmente oder flüssige Lebensmittelfarben
  • Glitterpulver in verschiedenen Farben
  • flüssigen Kleber, der zwingend transparent sein muss
  • Pipette, Zahnstocher und evtl. Pinzette
  • Spaltringe, Karabinerverschlüsse
  • optional: passende Charms aus Metall
galaktische Planercharms  – ganz easy mit Galaxy Bottles

Und so werden die kleinen Galaxy Bottles befüllt:

Tropfe zuerst etwas von dem Kleber in die Flasche und zupfe dann einen kleinen Bausch von der Watte ab und stopfe diesen in den Kleber. Nun kannst du mit der Pipette etwas flüssige Farbe hinzugeben und mit dem Zahnstocher verteilen und die erste Schicht etwas festdrücken. Bevor du die nächste Schicht aus Kleber, Watte und Farbe machst, streust du etwas Glitzer in die Flasche. Das geht am Besten mit einem Mini-Trichter aus Papier. Arbeite dich Schicht für Schicht voran bis zu den Flaschenhals erreichst. Stecke den Korken gut fest und lass alles in Ruhe ein paar Minuten trocknen. Der Kleber bewirkt zum Einen, dass der Inhalt in der Flasche fest wird und zum Anderen, dass der Korken auch gleich dicht abschließt. So kann nichts mehr auslaufen.

Wenn alles getrocknet ist, kannst du die Schrauböse in den Korken schrauben und Spaltringe, Karabiner verschluss und eventuell zusätzliche Charms befestigen.

galaktische Planercharms  – ganz easy mit Galaxy Bottles galaktische Planercharms  – ganz easy mit Galaxy Bottles galaktische Planercharms  – ganz easy mit Galaxy Bottles

Welche Farben soll deine Galaxie haben? Oder ist es eher ein Ozean oder ein Wald im Nebel? Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Galaxy Bottles passen ganz wunderbar zu meinem letzten Monat in meinem Journal, denn dieses stand auch ganz unter dem Motto Planeten und Galaxien.

galaktische Planercharms  – ganz easy mit Galaxy Bottles

Wenn du dir auch einen galaktischen Planercharm gemacht hast, dann zeig mir gern dein Ergebnis auf Instagram mit dem #dailydreamery.

galaktische Planercharms  – ganz easy mit Galaxy Bottles

Herzlichst Anke

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links und Werbung für meinen eigenen Shop. Alle Informationen zu Anzeigen findest du hier.


wallpaper-1019588
Mushoku Tensei: Neuer Trailer zur zweiten Hälfte veröffentlicht
wallpaper-1019588
Tipps für den Einstieg in New World
wallpaper-1019588
Strike Witches: Erster Synchro-Clip veröffentlicht
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]