Gaddafi

 

photo

Photo: opendemocracy

Gaddafis Gegenoffensive setzt Westen unter Druck.
Seuse schreibt an der Novelle.
Rosenmontag.
Seuse kann mit dem Rosenmontag nichts anfangen. Er kann nicht einmal darüber schreiben. Nicht alles taugt für die eigene Literatur.
Die Jungen sind fort. A. und J. schlafen noch.
Die Wohnung liegt in einem Dornröschenschlaf.
Seuses Tochter hat einen Brief geschrieben. Sie will ihren Vater nicht sehen.
Es GEFEHLT ihr nicht. So hat sie es geschrieben. Sie hat ihn in dem Brief mit seinem Vornamen angesprochen. Sie hat ihn noch nie zuvor Otto genannt. Immer nur Papa.
Eingreifen oder abwarten?
Der Druck zu intervenieren nimmt zu.
Gaddafi.
Bürgerkrieg.
Die bösen Stiefschwestern müssen C. bei dem Brief geholfen haben. In jedem Märchen kommen böse Stiefschwestern vor.
Das ist kein Märchen!
Mammut.
Mutter-Kind-Drama in Brandenburg.
Seuse blickt zum verhängten Käfig hin. Unter dem Tuch rührt sich etwas. Der Vogel ist wach.
Seuse trinkt seinen Kaffee.
Er wird weiter an seiner Novelle arbeiten.
Rosenmontag.


wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Unwetter Foto mit Augenzwinkern aus Mariazell
wallpaper-1019588
Schwanger und erkältet – was nun?
wallpaper-1019588
Charity Walk & Run Herborn
wallpaper-1019588
HORST WEGENER – MALER 01/12 (Video / Crowdfunding-Kampagne)
wallpaper-1019588
Afrika mitten in Deutschland, das ausgerufene Ziel von Linksgrün