Futter - Hilfe für Giurgius Fellnasen

Liebe Freunde, Spender und Sponsoren! 

Auch der Monat August wird uns wieder vor die Herausforderung stellen die Bäuche der Fellnasen auf Giurgius Straßen und im Shelter zu füllen. 
Wie die meisten von euch bestimmt bereits wissen, unterstützen die zwei Vereine Stumme Schreie e.V. und der Verein Ein bisschen Wärme Deutschland e.V. die vor Ort tätige Tierschützerin Petra Ciocan bei ihrem täglichen Einsatz für Giurgius Hunde und Katzen. 
Neben dem DOGS-LAND in dem immer wieder NOT-FELLE unterkommen unterstützen wir ebenfalls die Fütterungen im öffentlichen Shelter und auf den Straßen.

 ein bisschen wärme

Durch die von uns allen und durch euch bis dato geleistete Unterstützung in dem öffentlichen Shelter konnten wir bereits viel bewegen. Rückblickend haben wir seit Dezember erreichen können, dass die Tiere keinen Hunger mehr leiden müssen, ein neuer Direktor mit viel Herz und Tierverstand dort nun seit Februar tätig ist und auch zwei neue Tierärzte dort aktiv in Kooperation mit Petra eine gute Tierschutzarbeit leisten. Die Hunde werden mittlerweile sehr gut behandelt, und sogar geimpft und kastriert was nicht der Regel in öffentlichen Tierheimen entspricht. Dafür sind wir sehr dankbar, und sehen, dass unsere / eure Spenden einer tatsächlichen Verbesserung der Bedingungen für die Tiere beitragen und bereits einen enormen Beitrag für Rumäniens Straßenhunde leisten konnten. 
Auch gibt es weiterführende Gespräche bezüglich möglicher Lösungen für Giurgius 4 – Beiner mit Bürgermeister und den zuständigen Entscheidern, bzgl. weitreichender Kastrations- und Impfprogramme sowie eine Möglichkeit für die tausenden von Hunden auf Giurgius Straßen und in der Region in Freiheit leben zu dürfen. Der Weg ist unser Ziel und wir sind zuversichtlich, dass sich etwas in den Köpfen der Entscheider zum Guten für die Tiere wendet. 

Neuer Monat – neue Veranstaltung - um weiter unterstützend tätig sein zu können brauchen wir eure Unterstützung! 

Das Shelter wird langsam immer voller, so dass wir aktuell 80kg / Tag dort verfüttern müssen. Dafür werden all diese Tiere medizinisch versorgt, werden Kastriert und aktuell eben nach Lösungswegen gesucht um die Tiere vielleicht (wie schon geschrieben, unsere Petra ist in Gesprächen) wieder in die gewohnte Freiheit zu entlassen. 
Dennoch …. Und so ist es leider … können diese Kosten der medizinischen Versorgung dadurch gedeckt werden, dass wir in Form von Futterspenden die Bäuchlein füllen, so unseren Beitrag für eine gute körperliche Konstitution der Hunde leisten. 

Wir brauchen für 4 Wochen 2240 kg FUTTER, 
welches wir vor Ort in Rumänien für den Preis von 0,54 € pro KG bestellen! 

Das Futter ist Proteinreich und sehr gut verträglich wie die vergangenen Monate uns zeigten. Auch bekommen wir, bedingt dadurch, dass wir für unser Dogs-Land und das Shelter zusammen 3000 kg abnehmen diesen TOP Preis und es gratis nach Giurgiu geliefert. Wir bestellen bei einem Hersteller in Rumänien VOR ORT und bringen so unseren kleinen Beitrag auch die Wirtschaft in Rumänien zu unterstützen.

Vielen lieben Dank für eure Mithilfe und das Lesen, Teilen und eurer Vertrauen in uns! 

Eure zwei Teams aus Deutschland die sich zusammen gefunden haben um langfristig die Situation der Fellnasen in Giurgiu zu verbessern und nachhaltige Tierschutzarbeit zu leisten.

DANKE!

• Ein kleiner Hinweis sei uns noch gestattet:
Gerne werden wir die Namen und auch einen Gesamtbetrag nennen, aber nie was jeder Einzelne gespendet hat.
Es gibt liebe Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen Situation "nur" kleine Spenden tätigen können und es gibt liebe Menschen, die zu einer höheren Spende in der Lage sind.
Es zählt der gute Wille zu helfen, nicht die Höhe des Spendenbetrages.
Beträge anzeigen für jeden Spender würde die Sache nicht transparenter machen, sondern viele Menschen, die wenig spenden können vor den Kopf stoßen und sie evtl. unnötigem Gerede aussetzen, wenn nicht sogar beschämen. Das ist nicht im Sinne des Tierschutzes und schon gar nicht dieser lieben Menschen.
Im Falle, dass ein Spender nicht namentlich benannt werden möchte, also anonym spenden möchte, dann bitte im Verwendungszweck der Überweisung
die zwei Buchstaben NO in großen Buchstaben angeben. Sollten wir Sie vergessen haben zu nennen, teilen Sie uns das bitte mit.

Herzlichen Dank für eure Unterstützung und das Teilen unserer VA, jede Hilfe zählt und ist willkommen.

Euer Team des Vereins Ein bisschen Wärme Deutschland e.V. und Stumme Schreie e.V.

Unsere Bankverbindungen und PayPal Adressen

Ein bisschen Wärme Deutschland e.V.
Sparkasse Bensheim
Konto: 2113736
BLZ: 50950068
IBAN: DE02509500680002113736
BIC: HELADEF1BEN
oder PayPal: ei[email protected]

Stumme Schreie e.V.
RV Bank Rhein-Haardt eG
Ktonr.: 5639204
BLZ 54561310
IBAN: DE63545613100005639204
BIC: GENODE61LBS
oder PayPal: [email protected]

eine weitere Möglichkeit zum spenden besteht über das Spendenportal
==>> 
https://www.spendenportal.de/formulare/spendenformular.php?projekt_id=12068

Bitte nicht vergessen den Verwendungszweck:" Futter für die Straßentiere" anzugeben !!!!

Für Spendenquittungen bitte Vermerk auf eure Überweisung oder PN bzw. E-Mail mit Adresse an uns!

weitere Infos findet ihr auch auf unsere Facebookseite


wallpaper-1019588
Günstiges Kamera-Smartphone Poco M4 5G weltweit angekündigt
wallpaper-1019588
[Comic] Sandman Deluxe [5]
wallpaper-1019588
Massagepistolen Test & Vergleich 2022
wallpaper-1019588
Realme 9 Pro Plus 5G preiswert im Handel