furniRENT bietet Hotel-Crowdfunding

Wien (Culinarius) Qualität ist gefragt: Eine aktuelle Studie des IFT (Institut für Freizeit- und Tourismusforschung) zeigt auf, welche Kriterien für die Wahl des Urlaubsziels entscheidend sind. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine komfortable wie auch preiswerte Unterkunft stehen im Anforderungsprofil an den heimischen Tourismus ganz weit oben.

Viele Hotels stellt dies vor eine große Herausforderung. Oft entspricht das Inventar nicht mehr den neuesten Standards und eine komfortable Ausstattung wird ebenfalls nur selten geboten. Die nötige Modernisierung scheitert meistens an der Finanzierung. Aus diesem Grund hat furniRENT gemeinsam mit dem Crowdinvesting-Spezialisten CONDA.eu die Internetplattform hotel-crowdfunding.com ins Leben gerufen. Hier haben private Investoren die Möglichkeit, für ihre Investitionen in Form von Gutscheinen entlohnt zu werden. Neu zu diesem Gutscheinmodell kommt nunmehr die Anlageform des qualifizierten Nachrangdarlehens. Geschäftsführer und Inhaber der furniRENT GmbH Hansjörg Kofler stellt zum gesamten Vorhaben fest: „Wir haben sehr viele Anfragen von Hoteliers, die von dieser innovativen Finanzierungsform überzeugt sind und der Crowd attraktive Investitionsmöglichkeiten bieten möchten. Diese werden in hoher Verantwortung von uns geprüft und zur Zeichnung vorbereitet. Unser Ziel für 2015 ist es, zumindest zehn interessante Hotelprojekte zu präsentieren.“

Innovative Investitionsform
Die Investition der Geldgeber wurde bisher ausschließlich auf Basis eines Gutscheinmodells abgewickelt. Durch jährlich einlösbare Gutscheine profitieren dabei die Investoren von speziellen Bonifikationen und kommen in den Genuss von persönlichen Goodies des Hotels. „Unser Gutscheinmodell wurde von Anfang an sehr gut angenommen, vor allem von den jeweiligen Stammgästen. Nun setzen wir den nächsten Schritt und realisieren die Wünsche der Investoren nach zusätzlicher Flexibilität. Deshalb ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um unser Angebot durch eine Verzinsungsvariante zu erweitern. Diese Neuerung erhöht die Attraktivität des Hotel-Crowdfunding-Angebotes für Investitionen in die Hotellerie noch zusätzlich“, betont Kofler.

Analog zum Gutscheinmodell kann man bereits ab einem Betrag von € 300,- in einen der führenden Wirtschaftszweige Österreichs investieren und – nicht zuletzt – profitieren. Als neue Option wird eine fixe Verzinsung von (drei bis sieben Prozent) des investierten Kapitals angeboten, wobei die Kapitalrückzahlung am Ende der Laufzeit, die Zinsausschüttung allerdings schon jährlich erfolgt. Die Höhe der Fixverzinsung wird genauso wie die Laufzeit individuell je nach Hotelprojekt festgelegt. Letztere kann sich maximal auf sieben Jahre belaufen.

Fotocredit: pixabay/cocoparisienne


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte