Drei gewinnt: die Köpfe des „Edvard“

Wien (Culinarius) Kreativ, erholt, voller neuer Ideen: Das „Edvard“- Team ist zurück aus der Sommerpause – und startet nun unter der Führung des Trios bestehend aus Executive Chef Anton Pozeg, Gastgeber Lukas Leitz und Sommelier Marcel Ribis in eine neue Saison. Neben dem Degustationsmenü in wahlweise vier oder sieben Gängen, erwarten die Gäste neue, spannende Kreationen aus der Küche wie beispielsweise Carabinero/Krustentier – Crème Fraîche/Weizen, Shortrib/Avocado/Gurke oder Taube/Mais/Pastinake.

Executive Chef Anton Pozeg ist für die Kulinarik des Edvard verantwortlich. Sein Stil ist mediterran geprägt, harmonische Kompositionen sind ihm besonders wichtig: jedes Gericht und Menü muss in sich stimmig sein und alle Komponenten zu einem Gesamtwerk verbinden. Das internationale Flair innerhalb der Teams, die einzigartige Atmosphäre in der Küche und die Vielfalt von Geschmäckern faszinieren Anton Pozeg immer wieder aufs Neue – kam er zu Beginn eher zufällig zum Kochen, ist es heute seine Leidenschaft.

Ein Schlüsselerlebnis brachte hingegen Sommelier Marcel Ribis zu seiner Berufung: auf einer Reise nach Burgund lernte er während einer Weinverkostung den Kenner Reinhold Paukner kennen – und konnte als jüngster und einziger Teilnehmer das gesuchte Aroma aus dem verkosteten Wein erkennen: Safran. Sein Interesse an Weinen war geweckt, er schloss seine Kochausbildung ab und wechselte dann in den Service. Neben seiner Aufgabe im Edvard absolviert er momentan eine internationale Weiterbildung, die mit dem Master Sommelier
abgeschlossen wird.

Das Trio vervollständigt Restaurant Manager Lukas Leitz, der diese Position intern neu besetzt. Zuvor übergreifend für die Administration des kulinarischen Bereiches zuständig, kümmert er sich nun darum, dass es den Gästen des Edvard an nichts fehlt. Sie sollen sich zurück lehnen, entspannen und sich ungezwungen dem Genuss widmen – so ergänzt die Atmosphäre die Kreationen aus der Küche samt den passenden, ausgefallenen Weinen perfekt.

Das Edvard ist Dienstag bis Samstag jeweils ab 18 bis 22 Uhr geöffnet. Reservierungen werden per Mail an [email protected] sowie telefonisch unter 01/230 1000 8070 entgegen genommen.

Fotocredit: ©Palais Hansen Kempinski


wallpaper-1019588
Ein Leben ohne Grenzen – Bilderbuch lassen dich deinen Pass für Europa gestalten
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Nacktes Überleben
wallpaper-1019588
A Quiet Place (2018)
wallpaper-1019588
Gefüllte Zucchini mit Faschiertem und Käse überbacken
wallpaper-1019588
Unbunte Paarung?
wallpaper-1019588
Gefüllte Kalbsbrust
wallpaper-1019588
Tag X: Die letzte Woche vor einem Bodybuilding Wettkampf oder Shooting