Fuchs...die feine Küche, mein 2ter Erfahrungsbericht


Nun ging es also weiter mit der Zubereitung von den Fuchs Produkten...die feine Küche.
Und es wird lecker, zumindest wenn man meinen 2ten Erfahrungsbericht hierzu liest, kaufen müsst Ihr die Produkte schon selbst. :-)
 Die Produkte habe ich ja bereits ausführlich hier vorgestellt und  auch schon einen Erfahrungsbericht zu einem Teil der überlassenen Produkte verfasst.
Heute komme ich also zu meinem Erfahrungsbericht No. II und ich kann dieses Mal nur positives berichten.
Denn all die Fertiggerichte von Fuchs, die ich euch heute vorstelle, sind einfach nur lecker!!!
Das erste Gericht...ja ich gebe es zu, welches ich gemeinsam mit meinem Freund zubereitet habe...vielmehr Er als ich, haben wir einzig und alleine mit dem Bratenfondwürfel kreiert. Dieser kostet im Online Shop 1,89€ und ist jeden Cent wert!
Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl angebraten, dazu Champignons und Schweinefleisch gegeben und das Ganze mit zwei Bratenfonds und Wasser aufgefüllt.Es war sooooooooooo lecker, kann ich euch sagen.  Der Fondwürfel hat sich wunderbar aufgelöst, die dadurch zubereitete Soße war richtig schön dick und genau richtig und intensiv in der Würze. Da steckt wirklich "bumms" hinter. Dieser Geschmack ist echt spitze und es ist, als hätte man einen eigenen Bratenfond zubereitet. 
Fuchs...die feine Küche, mein 2ter Erfahrungsbericht
Weiter geht es... und die positiven Geschmackserlebnisse nehmen kein Ende. Bei dem nächsten Produkt geht es um die Thai-Chili-Suppe. Kostenpunkt, 1,79€.
Diese Suppe hat mich  im Geschmackstest überrascht und wer fleißig bei mir gelesen hat, wird feststellen, dass es nicht das erste Produkt von Fuchs ist, welches bei mir für eine echte Überraschung gesorgt hat. Ich bin wirklich kein Fan von Ingwer...Chili und schon gar nicht von Zubereitungen, die unter "Thai" laufen.
Aber ich wurde eines Besseren belehrt und ich bin stolz auf mich, dass ich mich von meinen Vorlieben nicht so sehr hab einschränken lassen, dass ich nicht mal neue Wege probiere.
Die Suppe ist neben der Tomaten-Cremesuppe, mein absoluter Favorit. Es ist schwer für mich, die Suppe zu beschreiben und ich würde es am besten mit den Worten, "eine runde Sache" tun können. Aber damit ist euch nicht wirklich geholfen. Die Suppe hat eine erträgliche und wirklich angenehme schärfe. Und doch erlebt man  auch eine, nur ganz zarte, süßliche Komponente, welche  durch die,  im Extra Beutel enthaltenen, Kokosraspeln hervorgerufen wird. Die Qualität der Suppe ist mal wieder, für mich persönlich, einwandfrei, denn beim Aufkochen entstehen so schöne Bläschen, die an eine Mehlschwitze erinnern.
Fuchs...die feine Küche, mein 2ter Erfahrungsbericht
Und jetzt komme ich mal zu den Favoriten, meines Freundes.
So haben wir das Fixe für die Zwiebelmedaillons (1,69€) ebenso verwendet und wir sind beide absolut begeistert. Kleiner Tipp! Obwohl ich zunächst skeptisch war, aber das Fleisch, welches ihr dann verwendet, braucht man echt nicht zu würzen. Denn das Fixe hat so viel Kraft und gibt die gesamte Palette der fein aufeinander abgestimmten Würzkomponenten an das Fleisch weiter.Es ist ein richtig herzhaftes Gericht welches schmeckt. und auch hier kann sich die Qualität durchaus sehen lassen, denn es entsteht eine schöne Soße, die angenehm dick ist.
Fuchs...die feine Küche, mein 2ter Erfahrungsbericht
Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Fuchs bedanken. Auch für die statt gefundene Kommunikation. Denn Fuchs gibt nicht einfach nur so Produkte weiter, sondern war sehr an den gemachten Erfahrungen interessiert. Absolut lobenswert! Und wenn mich auch nicht alle Produkte überzeugt haben, wie man anhand meines ersten Erfahrungsbericht lesen kann, so haben mich doch einige Produkte wirklich geschmacklich umgehauen. Und diese sind mir mit Sicherheit nicht das erste und letzte mal über den Weg gelaufen. Und da ich einen erneuten Blick auf den Online-Shop geworfen habe, habe ich mit großem Interesse die aufgestockte Produktvielfalt betrachtet.

wallpaper-1019588
Offizielles Raspberry Pi PoE HAT für den Raspberry Pi 3 B+ vorgestellt
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Horrorkomödien #3 | DER KLEINE HORRORLADEN (1986) von Frank Oz
wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Auf der neuen Platte vertont Annie Clark ihre letztjährige LP “MASSEDUCTION“ komplett akustisch • full Album stream
wallpaper-1019588
Yogurt Community Switzerland: Einblick in die (vorerst) letzte Testrunde
wallpaper-1019588
Daniela’s – Spendenaktion für Notfaelle Worms e.V.
wallpaper-1019588
Gastbeitrag: Drei packende Kämpfe in Pulheim