Fruchtige Oatmeal Pizza – Ein Clean Eating Rezept

Eine Pizza am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Das glaubt ihr nicht? Dann probiert mal dieses einfache Rezept für eine Oatmeal-Pizza aus! Ich mag sie supergern, da sie mit wenig Aufwand zubereitet werden kann und man auch nicht wie bei Pancakes in der Pfanne daneben stehen muss, um zu verhindern, dass sie anbrennen. Die Oatmeal Pizza backt einfach 20 Minuten im Backofen fertig und wird dann mit euren Lieblingszutaten belegt  – et voila!

Zutaten für den Boden:

50g Vollkorn-Haferflocken
20g Proteinpulver
1 TL Backpulver
2 TL Sojamilch
20g gemahlene Mandeln
3 Eiklar
1/2 Banane

Zutaten für den Belag:

50g Sojajoghurt Vanille
50g Frischkäse

Früchte nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Haferflocken, Eiklar, Backpulver, Mandeln und Proteinpulver in einer Schüssel vermischen. Dann die zerstoßene halbe Banane dazu geben und zum Schluss die Sojamilch unterrühren.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und gegebenfalls leicht einfetten. Den Teig darauf verstreichen und bei 180 Grad für 20 Minuten backen.
  3. Nach 10 Minuten das Sojajoghurt-Frischkäse-Gemisch auf der Pizza verteilen und weiterbacken lassen.
  4. Den Teig kurz auskühlen lassen und dann mit Früchten belegen.

oatmeal-pizza-2 oatmeal-pizza-4 oatmeal-pizza-1 oatmeal-pizza-3


wallpaper-1019588
Flohsamenschalen für Hunde
wallpaper-1019588
Nudelsalat mit Pesto Rosso
wallpaper-1019588
Review zu Koimonogatari, Band 01
wallpaper-1019588
God of War wird in ein Kinderbuch verwandelt