Fruchtig scharfes Hähnchen-Curry mit Mango

Puuuh, der Winter kommt nun also doch noch. Ich war ja eigentlich schon auf einen vorzeitigen Frühling eingestellt :)
Perfekt für solch kalte Tage wie heute ist dieses fruchtig-scharfe und unglaublich cremige Hähnchen-Curry, das auch noch rasend schnell zubereitet ist. Schmeckt schön exotisch und bringt die Sonne auf den Teller! Als Beilage zum Curry gab es bei mir Basmati- und Wildreis.
Für 2 hungrige Personen braucht ihr:
- 400 g Hähnchenbrustfilet
- 1 Dose Kokosmilch
- 1 Bund Frühlingszwiebeln
- 1 reife Mango
- 1 rote Paprikaschote
- 1 Chilischote
- 1 - 2 EL Currypulver (oder gelbe Currypaste)
- Salz, Pfeffer, etwas Kardamom und / oder Koriander nach Belieben
- Sonnenblumenöl
Die Mango schälen und eine Hälfte in kleine Würfel schneiden. Die andere Hälfte zusammen mit der Chilischote pürieren.
Das Hähnchen in Streifen, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zusammen in etwas Öl und dem Currypulver in einem Wok anbraten. Die Paprika in dünne Streifen schneiden und kurz mit anbraten. Die pürierte Mango hinzugeben und mit der Kokosmilch einrühren, 10 Minuten köcheln lassen. Im Anschluss die Mangowürfel in das Curry geben und mit den Gewürzen abschmecken.
Lasst es euch schmecken!
Rezept: Fruchtig scharfes Hähnchen-Curry mit Mango
Rezept: Fruchtig scharfes Hähnchen-Curry mit Mango
Rezept: Fruchtig scharfes Hähnchen-Curry mit Mango
Rezept: Fruchtig scharfes Hähnchen-Curry mit Mango