Frisch auf den Müll – Die globale Lebensmittelverschwendung

Frisch auf den Müll – Die globale Lebensmittelverschwendung, ein Film von Valentin Thurn.

Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll! Das meiste schon auf dem Weg vom Acker in den Laden, bevor es überhaupt unseren Esstisch erreicht: jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot.

Sendetermine:

  • Erstsendung in der ARD am 20. Oktober 2010, 23.30 Uhr.
  • Die Kurzfassung (29 Minuten) läuft im WDR-Fernsehen unter dem Titel „Essen im Eimer“ am 25. Oktober 2010 um 7.50 Uhr und im NDR-Fernsehen in der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober um 0.35 Uhr.
  • Die internationale Fassung läuft unter dem Titel „Taste the Waste“ (55 Minuten) in den Niederlanden (Nederland 2 am 16.10. um 9.30 Uhr und am 17.10. um 23 Uhr), Schweden (SVT am 24.10.), Irland (TG4), Spanien (TV3), Litauen (LVT), Finnland (YLE), Schweiz (TSR), Norwegen (NRK), Zypern (CYBC), Griechenland (ERT), Süd-Korea (CREO) und in weiteren Ländern (Liste wird aktualisiert).

Frisch auf den Müll – Die globale Lebensmittelverschwendung



wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Frühlingsgruß aus Mariazell mit der Frühlingsknotenblume
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
NEWS: Pish kommt im Mai mit Kommode in deutsche Clubs
wallpaper-1019588
Spaß an der Freud…
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Alt, Älter, Antike?
wallpaper-1019588
EXTRA: Das wurde aus den deutschen ESC-Teilnehmern der vergangenen Jahre