Freitagabendbier

So – wieder mal geschafft.

Das Freitagabendbier steht vor mir – ein untrügliches Zeichen für das anstehende Wochenende.

Und nach einer Woche voll mit „situational managing“ hab ich mir das denke ich auch verdient.

Aber jetzt weiss ich zumindest, wie man in wenigen Minuten mehrere Themen mit seinem Mitarbeiter bespricht. Dass Zuhören wichtig ist (eine wirklich vollkommen überraschende Erkenntnis). Dass es wichtig ist den Mitarbeiter dort abzuholen, wo er gerade ist (was aber tun, wenn wir uns in der Kaffee-Ecke treffen?) Dass auch wichtig sein kann, WIE der Mitarbeiter erzählt und nicht nur WAS. Und dass es unterschiedliche Typen von Menschen gibt, die der geneigte Manager dann auch unterschiedlich behandeln sollte.

Bei soviel Einsichten habe ich mir noch ein Bier und den traditionellen GOLDFreitagabendburger verdient.

Prost und guten Appetit ;-)



wallpaper-1019588
Hello beautiful Hoi An!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Christkindlmarkt in Mariazell
wallpaper-1019588
Alte Kameras – Technische Optik für Punkt, Punkt, Punkt
wallpaper-1019588
100 mm Selbstrück Convex Microswitch für Raspberry Pi eingetroffen
wallpaper-1019588
Make Up Look mit Semi-Sweet Chocolate Bar Palette von Too Faced
wallpaper-1019588
Saftiger Rhabarberkuchen
wallpaper-1019588
Der April macht, was er will!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #16 - Selbstfindung