freie Interpretation des Abendessens in einem Dönerladen

die Sonne überfliegt die Stadt
wie ein Tennisball den Spielplatz
und fällt als Fleck auf die grüne Tapete.
die Badewanne des Himmels füllt sich mit Wasser.
als ob das Gericht mit Trennung gewürzt wäre.
Zutaten: Kohl, Möhren, Fleisch, Zwiebel.
Regen kratzt am Fenster, reibt auf der Reibe
des Sonnenuntergangs rote Bette.
draußen ist 50 Grad Fahrenheit -
nicht zu heiß, nicht zu kalt. der Teller
leert sich wie Antalya nach der Hochsaison.
der Gast, bewaffnet mit Messer und Gabel,
lässt Zwiebelringe übrig.
der Türke fühlt sich im Laden eingeengt.
der Besucher schließt die Tür, die Sonne
erlischt wie Licht im Kühlschrank.
mit der Schürze um den Leib geht
der Janitschar zum Integrationskurs.
von Sergej Tenjatnikow

wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 (oder Galaxy S10E) erneut in freier Wildbahn gesichtet, kommt wohl mit Krypto-Wallet
wallpaper-1019588
3 fest installierte Radargeräte zur Geschwindigkeitskontrolle im Zentrum von Palma
wallpaper-1019588
[Gast-Rezension] 19 – Das erste Buch der magischen Angst (Nadine)