Free Software – Freiheit für Gedanken

Free Software – Freiheit für Gedanken

Freie Software hat viele Vorteile

Free Software Foundation und die vier Freiheiten der Freien Software

Freie Software und Quellcode

Freie Software ist Software, die unter einer freien Lizenz vertrieben wird. Sein Quellcode ist für jedermann zugänglich und veränderbar.Die rechtliche Grundlage für die freie Lizenz wurde von Richard Stallman gelegt, dem Gründer der FSF und Aktivisten für die gemeinsame Nutzung und den Weitervertrieb von Software. Er verkündete vier Freiheiten, nummeriert von 0-3:

  • Freiheit 0: die Freiheit, das Programm so auszuführen, wie Sie wollen, für jeden Zweck.
  • Freiheit 1: die Freiheit, zu studieren, wie das Programm funktioniert, und es so zu modifizieren, dass es Ihre Computeraufgaben so erledigt, wie Sie es wünschen. Der Zugang zum Quellcode ist eine notwendige Voraussetzung.
  • Freiheit 2: die Freiheit, Kopien weiterzuverbreiten.
  • Freiheit 3: die Freiheit, Kopien Ihrer modifizierten Versionen an andere zu verteilen. Auf diese Weise geben Sie der gesamten Gemeinschaft die Chance, von Ihren Veränderungen zu profitieren. Der Zugang zum Quellcode ist eine notwendige Voraussetzung.

Freie Software und Quellcode

Freie Software ist Software, deren Partitur für alle zugänglich ist. Eine private Software ist wie eine Platte, die man sich zwar anhören kann, die aber nicht verändert werden kann. Open-Source-Software bietet Zugang zu ihrem Quellcode und ausführbaren Code, während proprietäre Software nur den ausführbaren Code anbietet. Zusammenfassen:

  • Der Quellcode ist die von Menschen lesbare und verständliche Version der Software.
  • Der ausführbare Code ist die für Menschen unlesbare Computerversion der Software. Freie Software und freie Lizenz.
  • Software = Programm = technische Tatsache.
  • Lizenz = Vertrag = rechtliche Tatsache.
  • Die freie Lizenz ist der Vertrag, der die Nutzung der Software und ihres Quellcodes regelt. Sie bestimmt den Umfang der Rechte, die der Benutzer an der Software hat. Die freie Lizenz basiert auf den vier oben genannten Freiheiten. Es gibt viele Formen, die gebräuchlichste ist die GNU/GPL oder General Public Licence. Diese Lizenz hat ein starkes Copyleft: sie verlangt, dass jede Änderung der Software ebenfalls unter der GPL verbreitet werden muss.

Sie wird auch als persistente Lizenz bezeichnet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass freie Software Software unter einer freien Lizenz steht:

  • Die freie Lizenz gibt ihren Benutzern Rechte, die die Freiheit betreffen, das Programm auszuführen, zu modifizieren, weiterzuverbreiten und Änderungen, die zur Verbesserung des Programms vorgenommen wurden, weiterzugeben.
  • Die bekannteste der freien Lizenzen, die GPL, verlangt, dass jede Änderung der Software ebenfalls unter einer freien Lizenz verbreitet werden muss; dies wird als Copyleft bezeichnet.
  • Freie Software kann nicht ohne ihre Geschichte verstanden werden: Sie ist das Ergebnis einer libertären Philosophie, die von einigen Pionieren der Informatik verteidigt wird.

Free Software Download

Trotz ihrer technischen Natur kann Software als ein Werk des Geistes betrachtet werden und unterliegt daher dem Urheberrecht. Alle Informationen in unserem Tipp.

Wenn Sie einen Computer kaufen, müssen Sie ihn dann mit Software ausstatten, um bestimmte Aufgaben ausführen zu können. Welche sollen gewählt werden?


wallpaper-1019588
Review zu Kleine Schätze (Short Story Collection)
wallpaper-1019588
Laufen mit DJI Osmo Pocket – Handheld Gimbal im Test
wallpaper-1019588
Cells at Work: Visual und Trailer zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
[Comic] Minivip & Supervip