Frankreich #3 Avignon & Pont du Gard

Hallo meine Lieben,
Heute kommt der 3 Teil und somit der Vorletzte Teil meiner Frankreich Reihe.
Nach dem Tag in Arles, wurde wieder am Pool entspannt und Essen gab es in einem wunderschönen Ort, den ich gerne als Wasserradstadt bezeichne.

Die Stadt hieß L’Isle-sur-la-Sorgue und durch die ganze Stadt führte ein kleiner Fluss an dem am Rand ein Wasserrad nach dem anderen stand. An unseren ersten Tag dort fand auf dem Fluss ein Kanu Rennen statt. Ich fand es erinnerte ein bisschen an Venedig, auch wenn ich da noch nie war :D. Die Kanus machten die Stadt dann noch idyllischer, als sie durch die Wasserräder, die kleinen Brückchen über der Sorgue und den Blumen die überall waren, so oder so schon war. Essen fanden wir dann in einem kleinen Bistro, wo wir uns dann noch mindestens 3 Mal wieder fanden. Abends ging es dann bei einem wunderschönen Sonnenuntergang zurück ins Hotel.

IMG_4598 IMG_4628 IMG_4644 IMG_4646 IMG_4654Dieses kleine Fahrrad war ein Wegweiser für einen Vintage Laden mit allem was das Herz begehrt, wir waren nicht drin, aber allein das vor dem Laden stand war der Wahnsinn. Von einem großen Krokodil bis zu Regalen und Schränken war alles dabei.

IMG_4666 IMG_4720Am Tag darauf ging es nach Avignon. Aus einer großen Parkgarage raus, gelangte man direkt auf den Platz mit dem  gigantisch großen Papstpalast in dem im 14 und 15 Jahrhundert einige Päpste residiert haben. Natürlich ging es dann auch in den Palast herein und zum Glück waren wir früh genug da, um nicht ewig anzustehen. Mit einem meiner Meinung nach “Sparangebot” von 13,50 € (Preis für die Besichtigung des Papstpalast + Pont d’Avignon. (Einzeln=10,50)), ging es dann in den Palast. Leider dürfen die Fotos nur für den Privaten Gebrauch genutzt werden, somit kann ich sie euch leider nicht zeigen. Der Palast war riesen Groß und hatte jede Menge Hallen. Ebenfalls war zur Zeit eine Ausstellung von einem mir unbekannten Künstler, dessen Bilder mich aber auch nicht sehr ansprachen. Aus dem Palast raus ging es dann in die Einkaufsstraße. Dabei liefen wir an einem wunderschönen Doppelstöckigen Karussell vorbei. Weiter ging es auf die Pont d’Avignon oder auch Pont Saint-Bénézet. Die Bogenbrücke mit der man früher den Fluss überqueren konnte, existiert heute nur noch bis zur Hälfte, weil sie mehrfach zerstört wurden ist. Man stand nun also auf einer Brücke die Mitten im Fluss endete. Von der Brücke zurück gab es noch ein Baguette aus einem sehr niedlichen Laden mit wahnsinnig schönen Gebäckstücken.

IMG_4740Papstpalast

IMG_4747
IMG_4856An einigen Gebäuden waren an den Wänden solche Fenster mit Personen aufgemalt, was ich echt sehr cool fand.

IMG_4857

IMG_4861

IMG_4948Pont d’Avignon

Weiter ging es dann, zum Pont du Gard. Das  ist eine der wichtigsten Wasserleitungen der Welt. Wir liefen quer über den Parkplatz aber das Aquädukt kam erst garnicht zum Vorschein. Erst kurz davor wird es sichtbar. Es war atemberaubend. Eine Sehenswürdigkeit die zu meinen absoluten Favoriten gehörte. Also standen wir dann davor, ich wollte meine Kamera auspacken und was war passiert, DER AKKU WAR LEER! Ich habe mich so geärgert. Deswegen vorne weg, die Bilder die ich habe sind nicht von mir sondern entweder von meinem Freund, seinem Papa oder mit meiner miserablen Handykamera geschossen wurden. Danach ging es noch auf eine Aussichtsplattform von der man einen wunderschönen Blick auf die Brücke hatte. Die Brücke konnte man auch betreten, aber wir waren der Meinung das wir das Aquädukt sehen wollten und nicht den Ausblick davon herunter, also entschieden wir uns dagegen. Dafür das der Ausblick auf die Das Bauwerk kostenlos war, sprang die Parkplatzgebühr mit 18 Euro ganz schön über den Rand hinaus.

599WP_20140807_005WP_20140807_003

WP_20140807_008So meine Lieben das war es mit Teil 3 der Frankreich Reihe.
Jetzt wünsche ich euch einen guten Start in die Woche und genießt euren Sonntag Abend noch.
XO Luisa ♥


wallpaper-1019588
[Comic] Sweet Tooth [Deluxe Edition 3]
wallpaper-1019588
Patrick Ness – The Rest of Us Just Live Here
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mais aus der Dose essen?
wallpaper-1019588
9 Fehler, die bei der Rosenpflege auftreten