Frankenpolish, die Zweite

Und gleich nochmal ein Post hinterher....
Ja, ich war gestern mal in der Parfümerie (kein Douglas oder so, so etwas gibt´s hier weit und breit nicht), mal gucken was die so haben. Bin dann ein wenig rumgeschlendert...und was muss ich entdecken?????
Erst mal eine Weile nichts und dann einen Tester vom Black Pearl!!!! Ich hatte ja schon mal versucht, ihn mir zu franken, weil der Lack zwar toll ist, aber nicht so toll, um dafür mehr als 20 Euro auszugeben. Allerdings kannte ich den Lack bislang nur von Fotos aus dem Internet.
Also wurde ein kleiner Traum wahr.... Black Pearl live und wahrhaftig vor mir!Kleiner Dialog dann zwischen der Verkäuferin und mir (wobei Gedanken und Taten in * gefasst sind):
Sie: Kann ich helfen oder möchten sie erst mal schauen?Ich *grade den Chanel Aufsteller entdeckt*: Erst mal schauen....
*geschaut... Nagellacke geortet... links unten.... alles langweilig.... nie was von gehört oder gelesen... nix PlackPearl hier???? Oder wenigstens Pardoxal???**guck nochmal.... Ups, da isser ja... ziemlich mittig, ziemlich oben... staun...MEINOBJEKTDERBEGIERDE.... grabsch... ein jungfräulicher Tester.... neben den beiden anderen aus der LE.... Provinz halt*
Sie: Na, was gefunden?Ich: Ja, ist das ein Tester?Sie: Ja...Ich: Na dann teste ich mal...
*Ran ans Tischchen und über meine Mani gemalt(Opi Simply Smash-ing)... passiert mir sonst nie, dafür hab ich eigentlich meine unlackierte Freundin.... staundende Blicke der Verkäuferinnen....oh malt sich gar nicht so schlecht... schnell noch ne Schicht, bevor sie dir den wegnehmen... ich kann nichts dafür, ich habe Angst vor Parfümerie-Verkäuferinnen, die sind immer so freundlichfürsorglichbedrängend... WOW, toll, im 2. Coat deckend.... ich versteh den Hype*
Ich: Was kosten denn die Lacke?Sie *guckt in die Schublade*: 23,50... Ich: Wie bitte? 23,50? *22 Euro die der Douglas will, sind ja schon heftig, aber noch mal einsfünfzig drauf?*Na, das ist ja ganz schön teuer....Sie: Ja, das ist so bei Chanel, die haben Farben, die sonst keiner hat *deutet auf die Langweiler-Farben links unten*Ich: Oh nein, das ist mir zu teuer...vielen Dank....
Hab den Laden dann mit toller Beute verlassen.... Original BlackPearl am Nagel.... ne bessere Frankenvorlage kanns doch nicht geben, oder?
Ich weiß, das ist vielleicht ein wenig bescheuert, aber 23,50 für EINEN Nagellack? Der zwar toll ist, aber nicht 23,50-toll? Okay, bei Ebay mags Leute geben, die mehr bezahlen. Aber mein teuerster Lack ist mit 22Euronen inkl. Versand der OPI DS Glamour... und da liegen einfach Welten zwischen....
Nun gut, ich schweife vom eigentlich Thema ab. Mit so einer tollen Vorlage kann ich den doch bestimmt franken... hab ja das Original am Finger.
Gestern abend hatte ich noch die glorreiche Idee, den Black Pearl mit handelsüblichen Drogerie-Lacken zu vergleichen.
Hier das Ergebnis (der Fairness halber alles 2 Coats über dem OPI gepinselt):
ZF=Dramatic Green aus der meet me at 12.30-LE von P2MF= Essence Must Have (m.E. dem Original am ähnlichsten in Sachen Schimmer... leider nur ein wenig zu grau)RF= Chanel Black Pearl (leider hat er Blasen geschlagen und angeditscht hab ich ihn auch gleich ordentlich)KF= mein erster Franken-Versuch (sa sieht man mal, wie Internet-Bilder einen täuschen können... hatte den bislang als gut empfunden)
Frankenpolish, die ZweiteNun ja, mein erster Versuch ist ja trotzdem ganz hübsch *also so lassen und nicht weiter dran rumbasteln*
Nun habe ich in Ermangelung einer leeren Nagellack-Flasche von meinem alten Microcell in die Neue umgefüllt, soweit es ging.
Damit hatte ich noch etwas transparente Basis und habe drauflosgefrankt. Hier nun mein neuer Versuch (am Ringfinger immer noch das Original... mitsamt Blasen und Delle).
Frankenpolish, die Zweite
Frankenpolish, die Zweite
Frankenpolish, die Zweite
Frankenpolish, die ZweiteDen Black Pearl "nachzubasteln" ist leider nicht so einfach, wie ich anfangs dachte. Kaum denkt man, man hat es, geht in ein anderes Zimmer, anderes Licht, ist der Frankenlack zu grün, zu blau, was auch immer....
Irgendwann hatte ich dann zuviel Lack auf den Nägeln und wollte den erst mal runter machen, dann habe ich allerdings nicht aufgepasst und vesehentlich das Original entfernt. Damit waren meine Experimente dann abgeschlossen.
Wenn ihr möchtet, kann ich mal mal eine ganze Mani mit dem Frankenlack machen. So schön das Original auch ist... der Preis schreckt mich ab. Ich warte, dass die Parfümerie ihn im Preis senkt, so bin ich ja auch zu meinen Calvin Klein-Lacken gekommen;-)
Ich möchte mich noch bitten, nachsichtig mit mir zu sein, was den Zustand meiner Finger auf den Bildern betrifft.
Nach dem ganzen Lackier- und Ablackier-Stress heute sowie der ganzen Hausarbeit und der Salatschnibbelei (anderthalb Stunden) sind meine Hände leider ein wenig mitgenommen, so habe ich heute letztendlich einfach nur den OPI My Privat Jet lackiert. Sollte schnell gehen und passen, egal was ich morgen zum Geburtstag meiner Mama anziehe.
Liebe Grüße
Eure Pauline

wallpaper-1019588
Dunkles, virtuos gespielt
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Zusammenschluss von BIU und GAME
wallpaper-1019588
Verliebt ins Monument Valley
wallpaper-1019588
Negative Scanner: Die Poesie der Straßenkinder
wallpaper-1019588
WhatsApps Kampf gegen Fake News
wallpaper-1019588
Das Cohen-Tape: Wieder holen Donald Trump seine alten Sex-Skandale ein
wallpaper-1019588
10 japanische Tricks gegen die SOMMERHITZE