"Four Lions" auf dem Fantasy Filmfest

FOUR LIONS auf dem Fantasy Filmfest
In Berlin startet am 17. August dieses Jahr erneut das Fantasy Filmfest. Bis zum September tourt das vor allem auf den Bereich Horror spezialisierte Festival durch acht deutsche Städte – und präsentiert dabei auch ein besonderes „Schmankerl“, die schräge Terrorismus-Komödie FOUR LIONS.
Der satirische Film von Christopher Morris folgt einer Gruppe britischer Homegrown-Jihadis als naiv-trotteligen Culture-Clash-Terroristen auf dem Weg von Sheffield über das Gotteskrieger-Trainingscamp in Pakistan bis zum Finale in London, wo die Selbstmordbomber in ulkigen Kostümen ihre „Pflicht“ tun wollen.
FOUR LIONS auf dem Fantasy Filmfest
Als schwarzhumorige Farce bietet FOUR LIONS nicht nur besonders clevere Konspirationstricks und perfide Terror-Taktiken wie explodierende Krähen: Auf der Ebene der gar nicht mal unsympathisch gezeichneten Figuren schlägt der Film seine Funken vor allem aus der Reibung zwischen popkultureller Sozialisation, westlich-säkularem Alltags-Achselzucken gegenüber jedweder ideologischer Verpflichtung und – auf der anderen Seite – dem islamistischen Fanatismus, dem es gilt, sein Leben zu opfern. Dass und wie sich hier heiliger Ernst mit unbekümmertem Aktionismus paart, ist schon besonderer britischer Humor.
Übrigens: Der Guantanamo-Häftling und angeblicher britisch-pakistanische al-Qaida-Trainee Moazamm Begg hat das Drehbuch von Morris, Sam Bain und Jesse Armstrong vorab gelesen und bekam eine eigene Vorführung des Films. Eine sonderliche Verunglimpfung von britischen Muslimen konnte er nicht erkennen.
FOUR LIONS auf dem Fantasy Filmfest
Wann FOUR LIONS jeweils in den Fantasy-Filmfest-Städten Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt a.M., Hannover, München, Stuttgart und Nürnberg zu sehen sein wird, erfahren Sie demnächst auf der Website des Festivals: www.fantasyfilmfest.com.
Einen Trailer gibt es jetzt schon HIER zu sehen, einen großartiger Ausschnitt HIER. Und HIER noch eine Szene, die das Problem des Bilderverbots im Zusammenhang mit Videobotschaften auf besondere Weise reflektiert.
(zyw)


wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
#coffeetalk: How to love yourself!
wallpaper-1019588
Feuerlilie mit 14 Blüten – Fotoserie
wallpaper-1019588
Synchronbacken #27 - Das Rezept
wallpaper-1019588
Savoir-vivre
wallpaper-1019588
Pokemon GO – tauschen und schenken demnächst möglich