Fotoshooting Drezz2Imprezz

Am vergangenen Donnerstag (31.03.2016) durfte ich auf Einladung von Fashiondesignerin Cindy Morawetz von Drezz2Imprezz bei einem exklusiven Fotoshooting ihrer aktuellen Kollektion im mondänen Hafen von Puerto Andratx dabei sein. Nur knapp 1 Woche nach dem „Pre-Opening“ ihres Show-Room ist schon reichlich Bewegung in ihre Präsenz gekommen, so berichtet sie mir im Vorfeld.

„Schon so einiges an Kundschaft kommt in meinen Show-Room – und nicht nur zum „Anschauen“ oder für einen Plausch, sondern um sich mit einem meiner Kollektionsstücke einzukleiden, klar reizt dabei auch der Preis, aktuell habe ich ja immer noch „Sale“ um Platz für meine neue Kollektion 2016 zu schaffen“.

Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz

Da liegt es also nahe dass neue Fotos gemacht werden müssen, die beiden Fotografen Sabine Jud und Gregor Töglhofer von „EternalMoments Photography“ aus Graz (Österreich) sind extra für das heutige Shooting auf Mallorca angereist.

Wir treffen uns im Show-Room in der C/. Brismar in Puerto Andratx für ein kurzes, aber sehr interessantes Vorgespräch, die beiden erklären etwas zu den ausgewählten Locations, die sie bereits am Tage zuvor inspiziert haben. Die Atmosphäre ist absolut entspannt, beinahe familiär, sehr angenehme Menschen, die neben ihrer Professionalität auch Ruhe und Gelassenheit verströmen.

Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz

Cindy Morawetz bereitet mit dem Model Denisa Capusan die Auswahl an Kleidern, Schmuck und Accessoires vor, dann geht es „runter zum Hafen“. Auf dem Weg kleiner Zwischenstopp am Auto der Fotografen, Unmengen von Equipment müssen noch mitgenommen werden. Jetzt wird klar dass nicht nur „mal eben ein paar Fotos geknipst werden“, ich freue mich den beiden bei der Arbeit zuzuschauen und teilweise zu assistieren, da kann ich eine Menge an Tipps und Kniffen mitnehmen.

Natürlich kann ich die Zeit nutzen um mich von Cindy Morawetz „auf den neuesten Informationsstand“ bringen zu lassen. „Du kannst dir gar nicht vorstellen was für eine Resonanz innerhalb nur weniger Tage auf meine Mode hier in Puerto Andratx kommt“, erzählt sie mir bei den Vorbereitung zum „ersten Set“. „Nicht nur bei denjenigen die in den Show-Room kommen, auch wenn ich nur mal eben im Eiscafé Pause mache. Das mich so viele Menschen ansprechen ist schon ein bisschen verrückt, zeigt mir aber auch dass ich den richtigen Schritt getan habe“.

Zwischenzeitlich haben Sabine Jud und Gregor Töglhofer ihr Equipment aufgebaut, Denisa Capusan ist „zurecht gemacht“, das Shooting kann beginnen. Gregor äussert sehr klar seine Vorstellungen von den einzunehmenden Positionen und wie und von wo das Licht einfallen soll, seine Professionalität lässt die Arbeit sehr leicht und in keinster Weise „angestrengt“ wirken. Ab und zu kann man, ganz in Heidi-Klum-Manier, ein „ich habe ein Foto für dich“ hören, ein Spruch der bei allen gut bekannt ist und auch direkt ein Lächeln in die Gesichter aller zaubert.

Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz

Nachdem die ersten Fotos „im Kasten“ sind geht es weiter Richtung „Club de Vela“, die Sonne ist zwar noch spürbar, dennoch lässt der aufkommende Wind alle ein wenig frösteln. Besonders für das Model ist das schon anstrengend, immer hübsch aussehen und lächeln, aber das bringt der Job halt so mit sich.

Der Yachtclub ist die ideale Kulisse für die Mode von „Drezz2Impress“, hier in diesem Ambiente kann man sich direkt und noch besser vorstellen wie die Kleider das Aussehen und die optische Wirkung der Frauen betonen. „Gut gewählt Gregor“, denke ich mir während ich mit dem ein oder anderen „Schaulustigen“ plaudere. Unsere Truppe fällt schon auf und „was machen Sie hier“ ist eine häufig gestellte Frage von Passanten und Spaziergängern.

Nach einigen Stunden intensiver Arbeit muss die Crew, insbesondere das Model eine Pause einlegen, auch geht so langsam die Sonne unter und es wird spürbar kühler. Wir machen uns auf den Weg um uns im Café des „Club de Vela“ ein wenig aufzuwärmen. Bei Kaffee und Tee erzählt Cindy Morawetz über ihre anstehenden Aktivitäten. Schon am kommenden Samstag (02.04.2016) startet die nächste Veranstaltung, der „Private Fashion Day“ auf der Eventfinca Casa Grande bei Felanitx, bei dem sie ihre Kollektion ebenfalls vorstellt. Und dann geht es direkt weiter nach München, wo sie zu einer Charity-Veranstaltung geladen ist, auch dort wird ihre Mode präsentiert.

Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz
Fotoshooting Drezz2Imprezz

Die Inhaber des Café des „Club de Vela“ sind so nett uns in ihren Räumlichkeiten „shooten“ zu lassen, wir bekommen die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt, obwohl die Öffnungszeiten schon lange beendet sind. „Vielen Dank nochmals für die Unterstützung“ weiss Cindy Morawetz diese Geste zu schätzen.

Nach gut 6 Stunden intensiver Arbeit klingt der Tag gegen 22:00 Uhr aus, alle sind mehr als zufrieden, aber auch ein wenig geschafft. Für mich war es nicht nur interessant die Arbeit „hinter den Kulissen“ begleiten zu dürfen, sondern auch sehr lehrreich. Gut aussehen kann auch ganz schön viel Arbeit machen.

> Viele weitere Fotos finden Sie in unserem Facebook-Album

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
WordPress 5.1
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Die richtige Dickmännchen Pflege
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche manner 21
wallpaper-1019588
Spruche zum geburtstag einer guten freundin
wallpaper-1019588
Rezension „Drei Weihnachtsengel retten das Fest“ – Wolfram Hänel