Fotosamstag: Invertieren

Das Invertieren ist eine Technik in der Bildbearbeitung, die zwar durchaus ziemlich interessante Ergebnisse hervorbringt, sich aber nie richtig durchgesetzt hat. Vielleicht, weil invertierte Bilder immer ein bisschen obskur aussehen und einen im wahrsten Sinne des Wortes negativen Effekt auf die Betrachter haben.

Bei der Invertierung werden die Farben eines Bildes umgekehrt. Dadurch wirken sie wie die Negative eines Fotos, sind aber keine. Man spricht auch von einem Pseudo-Negativ. Grundsätzlich kann man jedes Bild, ob in Farbe oder in Schwarzweiß, invertieren. Beinahe jedes Bildbearbeitungsprogramm bietet die Option an. Man kann ein Bild auch wieder zurück invertieren und so in den Originalzustand zurückversetzen. Nicht, dass es viel Sinn macht, das zu tun, aber man kann es machen.

Einfach durch die Galerie oben klicken.

Sollte bei jemandem Interesse daran bestehen, eines oder mehrere der Bilder für kommerzielle bzw. nicht-kommerzielle Zwecke in Web oder Print zu nutzen, bitte melden.

wallpaper-1019588
Let’s Build a Zoo erreicht 250.000 Spieler auf Xbox Game Pass
wallpaper-1019588
Ubisoft kündigt Umstrukturierung an – mehr Unabhängigkeit für die einzelnen Studios
wallpaper-1019588
Disco Elysium Entwickler wurden scheinbar wegen falscher Behauptungen Entlassen
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Schofield spricht über Spielzeit und Wiederspielwert