Fotografieren am Wasser

Nachdem ich in den vergangenen Monaten unter anderem am Dutzendeich in Nürnberg desöfteren mit meiner Kamera Bilder geschossen habe, denke ich mal, dass es an der Zeit ist, hier über das Fotografieren am Wasser zu schreiben. Das Element Wasser kann einen Fotografen sehr wohl vor eine mehr oder minder große Herausforderung stellen. Und dabei muss man sich noch nicht mal unter Wasser begeben. Nein es geht vielmehr um die gestalterischen Elemente wie zum Beispiel fließendes Wasser, Spiegelungen und Reflexionen auf der Wasseroberfläche oder auch einfach nur Wasser als Motiv. Allgemein ist ja bekannt dass kurze Belichtungszeiten fließendes Wasser erstarren lassen und eine sehr große Kunst ist es, im Nahbereich jeden einzelnen Wasserspritzer mittels extrem kurzer Belichtungszeit scharf darzustellen. Daraus resultieren sehr überzeugende Bilder! Eine gute Ausgngsbasis was die Kameraeinstellungen anbelangt erhält man mittels Blendenautomatik mit kürzest möglicher Zeitvoreinstellung und ISO-Automatik und dann sollte man sich die Zeit nehmen, sich an ein bestmögliches Ergebnis heranzuarbeiten.

wallpaper-1019588
Hundekämme
wallpaper-1019588
Vorstellung Sapana Village Lodge Chitwan Nationalpark
wallpaper-1019588
5 Beste FR Legends Tricks
wallpaper-1019588
8 Spiele Empfehlungen für Action-Adventure-Liebhaber