FOTD: Lavera Pink Fuchsia

Ich habe mich ja riesig über die Glossybox Pop Art Edition gefreut und wollte natürlich auch alle enthaltenen Produkte so schnell wie möglich ausprobieren. Ich freue mich grundsätzlich über alle Produkte, jedoch die aus der dekorativen Sparte bereiten mir die größte Freude, sodass ich mir am liebsten direkt nach dem Auspacken der Glossybox den Lavera Pink Fuchsia Lippenstift auf die Lippen geschmiert hätte. Aber das geht ja nicht, denn als Blogger möchte man ja zuerst Fotos machen, Swatches und dann kommt erst das Testen! So kam es auch dazu, dass ich diesen Look kreiert habe:

lavera-pink-fuchsia-eyes-open

lavera-pink-fuchsia-eyes-closed

lavera-pink-fuchsia-face-front

lavera-pink-fuchsia-face-side

Lavera-pink-fuchsia-produktliste

 

Lavera Pink Fuchsia

“Spritzig, jung und selbstbewusst: Der brandneue, pinkfarbene Lippenstift ist ein absoluter Hingucker. Die Textur mit Bio-Blütenextrakten von Rose, Linde und Malve sorgt für zarte Pflege und sanften Schutz!”
Bei zarter Pflege und sanftem Schutz stelle ich mir vor, dass sich der Lippenstift wie ein Pflegestift anfühlt, sprich die Lippen trocknen nicht aus, jedoch möchte ich nicht, dass die Pflegewirkung des Lippenstiftes die Haltbarkeit beeinflusst. Das ist wohl das Schwierigste bei so einem “heiklen” Produkt.

Für meine Base habe ich diesmal die Catrice Velvet Finish Foundation verwendet. So wie es aussieht, war es auch das letzte Mal in diesem Jahr, da sie mir mittlerweile doch schon eine Spur zu dunkel ist! Beim Augen-Make-Up habe ich mich bewusst zurück gehalten und habe mein Blush – MAC peaches – auch in der Lidfalte aufgetragen, sodass alles perfekt zusammen harmoniert. Auf zumindest etwas Betonung auf den Augen wollte ich dann doch nicht verzichten und habe mich schließlich für den Essence Gelliner entschieden. Der lässt sich super gut auftragen und hält auch toll!

Den Farbkick habe ich mir durch den Lavera Pink Fuchsia Lippenstift geholt! Er ist, wie auch schon in der Beschreibung steht, tatsächlich ein absoluter Hingucker. Ich ♥ pink und so gefällt mir der Look mit diesem Lippenstift gleich doppelt so gut! Da ich aber Naturkosmetikprodukten doch nicht so ganz vertraue, vor allem was Haltbarkeit betrifft, konnte ich nicht anders und habe zuerst einen Lipliner aufgetragen, sodass zumindest eine gewisse Mindesthaltbarkeit gegeben ist. Danach kamen insgesamt zwei Schichten Lavera Pink Fuchsia drauf. Der Lippenstift fühlt sich tatsächlich fast wie Butter an. Also super pflegend und auch eher cremig. Dafür haben wir wiederum das Problem mit der nicht allzu tollen Haltbarkeit, was leider stimmt. Versteht mich nicht falsch, ein paar Stunden sind schon drin, aber nach dem Essen / Trinken ist ein nochmaliger Auftrag unumgänglich.

All in all ist es ein toller Lippenstift, welchen man echt gut im Alltag tragen kann!


wallpaper-1019588
Review zu Unter der Oberfläche, Einzelband
wallpaper-1019588
Agave Pflege – Wissenswertes über die Sukkulente
wallpaper-1019588
#CleanYourTrails goes Dreck weg!
wallpaper-1019588
Möglicherweise ist ein neues NES-Lego-Set durchgesickert