FOTD #68 – Violet Dinosaur

Hello again

Ja, regelmässig zu bloggen fällt mir momentan ziemlich schwer. Ich hätte genug Dinge zu “bebloggen” aber mittlerweile meldet sich wieder das alte “es wird so früh dunkel-Problem” zurück. Mit meiner Fotobox bin ich irgendwie nicht zufrieden und muss mir betreffend Beleuchtung mal was neues überlegen. So und bevor ich nun ganz des Wahnsinnes werde und weiter jammere, versuche ich nun krampfhaft eine Überleitung zum heutigen Post zu finden… – Mir fällt keine ein. :-)
Ich habe am Sonntag mal wieder mit dem Pinsel in die Farbtöpfe gegriffen und ein, meiner Meinung nach, ganz gelungenes Augen-Make Up gepinselt. Es wurde natürlich mal wieder ziemlich violettlastig, aber ich liebe diese Farbe einfach :-) Und da sich die Sonne doch ab und zu mal noch blicken liess, konnte ich es sogar fotografieren. Yay!

Los gehts:

violetAugen:
Urban Decay Primer Potion
Maybelline 24h Color Tattoo in “endless purple”
Fyrinnae PixiEpoxy
Fyrinnae Pigment “Dinosaur Plushie”
Shiseido Lidschatten Trio “VI308 Bouquet”
MAC Minerallize Eyeshadow in “Young Punk”
Urban Decay “buck”
Essence liquid ink Eyeliner waterproof
Maybelline the rocket volume express Mascara
Marykay Augenbrauenstift und -puder in Espresso
Artdeco clear lash & brow gel Augenbrauengel

Gesicht
Clinique BB Cream in 01
Maybelline Fitme Concealer in 10 light
Ellen Betrix Loose Powder in 03
Illamasqua powder blusher in “sophie”
Benefit Hoola Bronzer

violet1Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Dinosaur Plushie von Fyrinnae einfach liebe? So ein tolles Pigment, welches je nach Basisfarbe darunter ganz verschieden wirken kann.

Hier habe ich es mal auf einer schwarzen Base ausprobiert:

blackToll oder?

Ausserdem ist mir beim Schminken aufgefallen, dass man mit ein bisschen mehr Geduld ziemlich gut mit dem violetten Color Tattoo von Maybelline umgehen kann. Zuvor fand ich den extrem mühsam und schwierig einigermassen gleichmässig aufzutragen. Ich weiss nicht, ob es eventuell auch an der Veränderung der Textur liegen könnte, weil mein Exemplar mittlerweile ziemlich viel trockener geworden ist, als es noch zu Beginn war. Mit dem Creasebrush von Realtechniques liess sich die Geschichte dann doch ziemlich gut auftragen und verblenden. Ausserdem habe ich mir nun vorgenommen, meine Pigmente wieder viel öfters zu verwenden. Sie sind einfach wunderschön und es kann nicht sein, dass sie unbenützt in der Schublade liegen, nur weil ich zu faul bin, ein bisschen Fallout wegzuwischen ;-) .

So nun zu euch, habt ihr irgendwelche Empfehlungen für eine gute Belichtung für Produktfotos und ab und zu mal ein AMU? Und wie gefällt euch mein Make Up?

Naalita_2



wallpaper-1019588
Die Entdeckung der dynamischen Schwierigkeit in Final Fantasy 7 Rebirth: Eine neue Ebene der Gameplay-Anpassung
wallpaper-1019588
Wie man die Nibelheim-Mission in Final Fantasy 7 Rebirth effizient überspringt
wallpaper-1019588
Die Entdeckung der „geheimen“ Meta-Waffe in Warzone: Der Aufstieg der STB 556
wallpaper-1019588
#1342 [Review] Manga ~ The Killer Inside