Formel 1: Pirelli präsentiert die Mischungen für die neue Saison

Pirelli hat heute die neuen Reifenmischungen für die Saison 2013 präsentiert. Weichere Mischungen sollen für mehr Boxenstopps sorgen.
Pirelli_Motorsport 2013_71Bevor in der nächsten Woche die ersten Teams ihre neuen Boliden für die Saison 2013 vorstellen, hat Pirelli heute die neuen Reifenmischungen präsentiert. Die neue Generation der Reifen soll die Fahrer und Teams wieder vor eine Herausforderung stellen. Bernie Ecclestone wünschte sich erneut weichere Reifen, um dadurch spannendere Rennen zu erzeugen. Dies wurde auch so umgesetzt, denn laut Paul Hembery sind die neuen Pneus rund 0,5 Sekunden schneller als die Reifen der vergangenen Saison. Die Lebensdauer der neuen Reifen beträgt laut Hembery ca. 20 Rennrunden. Das ermöglicht also in der kommenden Saison wieder 3-Stopp-Strategien was für interessante Rennen sorgen könnte, da dadurch der Stellenwert der Qualifikation sinken wird.

Allerdings hat Pirelli nicht nur an den Reifenmischungen Änderungen vorgenommen, sondern man hat auch die Auflagefläche der Reifen vergrößert. Dadurch hat man als Fahrer einige Vorteile, denn man dadurch eine bessere Bremsstabilität und kann auch in den Kurven wieder früher aufs Gas. Aber das Ganze bringt auch einen Nachteil mit sich, denn der Rollwiderstand auf den Geraden wird dadurch erhöht.

Eine weitere Änderung für diese Saison ist, dass man das Arbeitsfenster verkleinert hat. Dies würde Sauber in die Karten spielen, sofern man auch in diesem Jahr wieder ein Auto gebaut hat, dass schonend mit den Reifen umgeht. Reifenfresser werden in diesem Jahr dadurch große Probleme bekommen.

Zu guter Letzt hat man auch noch die Flanken verstärkt. Dies ist eine sehr gute Änderung wie ich finde, denn die Reifen sind im vergangenen Jahr bei einer kleinsten Berührung schon kaputt gegangen. Auch farblich hat sich etwas geändert, die härteste Reifenmischung ist nun orange gekennzeichnet.  Aber alle Neuerungen haben auch einen großen Nachteil, denn die neuen Reifen sind rund 2 Kilogramm schwerer.

004-2013 PIRELLI CAR 2013  P

Die Teams haben also bei den Testfahrten wieder einiges zu tun, denn es müssen nicht nur die neuen Boliden ausgiebig getestet werden, sondern auch die neuen Reifen.


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter