Formel 1: Mercedes glänzt auch in Monaco

Mercedes bestätigte mal wieder, das sie auf einer Runde schnell sind. 

Es ist Tradition in Monaco, das die Trainings der Formel 1 am Donnerstag über die Bühne gehen. Auch heute war das wieder der Fall und wieder zeigte Mercedes eine starke Vorstellung. Bei knackigen 23°C und einer strahlenden Sonne erlebten die Zuschauer ein spannenden Auftakt.
Nico Rosberg konnte in beiden Sitzungen die schnellste Runde erzielen. 1:16:195 in Training 1 und eine 1:14:759 in Training 2. Somit ist Mercedes der klare Favorit für das Qualifying am Samstag im Fürstentum. Teamkollege Lewis Hamilton konnte am Vormittag mit dem Deutschen nicht ganz Schritt halten – Platz 5, doch am Nachmittag verbesserte sich der Brite und machte einen Doppelerfolg im Training mit Platz 2 perfekt.
F12013GP01MCO JK1415873 300x186 Formel 1: Mercedes glänzt auch in Monaco

Ein sehr produktiver Tag für uns. Wir haben eine Menge Runden abgespult und ich fühle mich sehr wohl im Auto. Es scheint so das wir schnell sind auf einer Runde und wir haben hart gearbeitet das wir das auch mit der Rennpace hinkriegen. Es dürfte interessant sein, wo wir im Vergleich mit den anderen stehen da der Tag heute nicht sehr aufschlussreich war. Es ist schön wieder hier zu sein und durch die heimischen Straßen zu fahren und ich bin sehr gespannt auf das Wochenende.

Weitere Ergebnisse sind auf der offiziellen Formel 1 Seite nachzulesen, welche sie HIER finden können.

Doch falls Mercedes wieder die ersten Plätze am Sonntag einnehmen wird, könnte im Rennen das böse Erwachen folgen. In bisher keinem Rennen konnte der Rennstall um Ross Brawn die Top Ergebnisse im Qualifying ummünzen, da der Reifenverschleiß beim Mercedes einfach unterirdisch ist.

 


wallpaper-1019588
Knieschmerzen: Was sind die Ursachen und welche Behandlung hilft?
wallpaper-1019588
Review: Penguin Highway [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Little Town Hero [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
[Manhua] Biaoren – Die Klingen der Wächter [3]