Forelle

Mallorca ist eine Insel und, wer hätte das gedacht, von Meer umgeben und damit von Salzwasser. Dennoch: Forellen gibt es in jedem gut sortierten Supermarkt. Von den Mallorquinern wird sie weniger gern gegessen – zumindest von denen, die ich kenne. Die Inselbewohner bevorzugen Fische und Meeresfrüchte, die rund um die Insel gefangen werden und damit heimisch sind. Mein Freund Dirk allerdings erklärte mir, dass auch die Forelle auf Mallorca schwimmt. Er ist passionierter Angler und hat sich auf Recherche begeben, wo sie denn zu fangen ist. In den Stauseen des Tramuntana-Gebirges namens Gorg Blau und Cuber.

Für das Angeln dort ist eine Lizenz nötig und nur von April bis Juni erlaubt – so sagte er. Neben Forellen tummel n sich in den Stauseen, die das Regenwasser auffangen und für einen Teil der Wasserversorgung Mallorcas sorgen, außerdem Karpfen. Nähe Alcudia im See soll es auch Vorkommen geben. Er liegt zwischen der Playa de Muro und Puerto Alcudia.

Trucha heißt die Forelle auf Mallorca und ist ein einfach zuzubereitender Fisch. Sie ist nicht auf jeder Speisekarte zu finden, weshalb sich eigenes Köcheln zu Hause durchaus lohnt. Ich lasse sie direkt im Supermarkt ausnehmen, trockne sie gut, reibe sie mit Zitronensaft und Salz und Pfeffer ein und gebe dann in den Bauch eine Scheibe Serrano-Schinken sowie eine Scheibe Zitrone.

Für zwei Forellen schneide ich zwei Zwiebeln in kleine Stückchen und brate sie in Olivenöl hellgelb in einer Pfanne an. Die Forellen auf das Zwiebelbett geben und so lange dünsten, bis sie gar sind. Deckel auf die Pfanne. Eventuell einmal wenden. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen und mit Zitronensaft abschmecken. Dazu passt bestens ein frischer Salat.

Andrea Hunkemöller
Autor & Fotos:
Andrea Hunkemöller

Andrea Hunkemöller, Jahrgang 1961, ist leidenschaftliche “3 Sterne Köchin”. Sie lebt seit 2008 in Manacor (Mallorca).

Ihr journalistischer Werdegang begann 1984 mit einem Praktikum bei der “Westfälischen Rundschau” in Dortmund, gefolgt von ihrer Tätigkeit als “freie Journalistin” bis 2008. Von 2006 bis 2008 war Andrea Hunkemöller zugleich Herausgeberin eines eigenen Magazin.

Seit 2008 arbeitet sie nun auf Mallorca als freie Journalistin und ist ebenfalls Inhaberin des “Huba-Fincaservice” in Manacor.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen