Food-Shopping-Rausch in Florenz

Food-Shopping-Rausch in Florenz

Wie Ihr schon erfahren habt, blieb die Küche bei uns zu Hause über Ostern kalt….
Dafür waren wir in Florenz und auf der Insel Elba. Natürlich sind wir in Florenz auch über den Markt geschlendert (für die Markthalle hat es uns leider nicht mehr gereicht). und da ich wohlwissend eine extra Tasche für Einkäufe eingepackt hatte, war alles klar – die Toskanischen Spezialitäten mussten einfach mit nach Hause!

Cantucci, Vin Santo, Olio Extravergine di Oliva (da agricoltura biologica), Wilschweinsalami (salami di cinghiale), Pecorino Käse, Cantucci, Mandelbaisers – und für die Trüffelbegeisterten den Tartufo Bianchetto (Alba Trüffel), Pasta…

Food-Shopping-Rausch in Florenz

Food-Shopping-Rausch in Florenz

Auf Pasta und Trüffel haben wir verzichtet…auch auf den Käse und den Parma Schinken – das bekommen wir fast alles auch sehr günstig und frisch im italienischen Supermarkt in Weil am Rhein, oder ganz neu auch in der Fussgängerzone in Müllheim.

Food-Shopping-Rausch in Florenz

Food-Shopping-Rausch in Florenz

Food-Shopping-Rausch in Florenz

Food-Shopping-Rausch in Florenz

Und in einem Büchergeschäft habe ich noch ein Büchlein über die Süßspeisen der Toskana gefunden. Ihr könnt also gespannt sein, was noch alles an Rezepten kommt.

Hier schonmal den Castagnaccio und die Cantuccini, die ich früher schon einmal gebloggt habe.

Food-Shopping-Rausch in Florenz



wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren
wallpaper-1019588
Garten winterfest machen: eine 12-teilige Checkliste für einen schnellen Überblick
wallpaper-1019588
Nightingale Entwickler Update zeigt Wettereffekte und Sehenswürdigkeiten