Food of the week #3

Langsam will ich jetzt mal mehr Struktur hier reinbringen. Ich poste liebend gerne Essen und Rezepte, wenn ich denn mal den Elan habe, mich damit zu beschäftigen. Heute war so ein Tag. Zum Abendessen gab es gefüllte Zuccini mit Seelachs und gemischtem Salat. Ich versuche jetzt wirklich einmal wöchentlich irgendein brauchbares Rezept für euch zu posten, versprochen ;)Food of the week #3Zutaten: Zuccini, Pilze, Mais, Tomaten, Paprika, Eisbergsalat, Saure Sahne, Pumpernickel & Weißweinessig.. außerdem noch verschiedene Gewürze.Food of the week #3Zubereitung: Die Zuccini halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Gemüse waschen und schneiden, mit der sauren Sahne mischen und würzen. (Wer mag, kann noch Käse hinzufügen.) Ich habe Salz und Pfeffer verwendet und dann noch Pizzagewürz, hat gut gepasst. Masse in die ausgehöhlte Zuccini füllen und für etwa 20 Minuten bei 180° Umluft im Ofen "backen". Den Salat wie gewohnt schnibbeln und mit Weißweinessig, Öl, Salz und Pfeffer anrichten. Den Seelachs dünsten und schließlich alles zusammen servieren. Sehr lecker!

wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Date A Live: Deutscher Synchro-Clip zu Kotori veröffentlicht
wallpaper-1019588
Erneut 3 für 2 Anime-Aktion bei Amazon.de gestartet
wallpaper-1019588
US-Amerikanische Soldaten steigern den Umsatz im Handel
wallpaper-1019588
Fremdgekocht: Maultaschen mit Bärlauchpesto