Food & Drink // Zucchini Pesto

Food & Drink // Zucchini Pesto
Am Wochenende war überraschend meine Schwester zu besuch und dann wollte ich schon ewig mal dieses Rezept ausprobieren. Ich liebe Pesto und Parmesan, da war dieses Rezept also genau richtig. Am Anfang war ich etwas skeptisch wegen der rohen Zucchini, die kannte ich bis jetzt nämlich nur gebraten oder gegart. Das Rezept ist dadurch aber herrlich frisch und genau das richtig für Frühling und Sommer und wird in Zukunft öfters zum Einsatz kommen, besonders an Tagen an denen es mal schnell gehen muss. Denn das Pesto ist nicht nur richtig lecker sonder auch noch fix zubereitet. In der Zeit in der das Nudelwasser aufkocht und die Nudeln kochen ist das Pesto auch zusammengemixt.Food & Drink // Zucchini Pesto
Food & Drink // Zucchini Pesto
1. Für das Pesto Wal- oder Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen und abkühelen lassen.
2. Inzwischen Zucchini putzen, waschen und grob reiben. Parmesan fein reiben ( wenn ihr schon fertig geriebenen nehmt spart ihr euch diesen Schritt) und die Wal- oder Erdnüsse grob hacken.
Food & Drink // Zucchini Pesto
3. Nüsse, Parmesan, Zitronensaft und 1 EL Öl gut mit dem Stabmixer oder Universalmixer pürieren. Zucchini unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Food & Drink // Zucchini Pesto
Follow glamourisious with:Facebook // Bloglovin // Instagram // Pinterest

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte