#FondantFriday – {Tools} Zahnstocher und Stecknadeln

#FondantFriday Zahnstocher Stecknadeln

Ihr habt richtig gelesen – das Thema des heutigen #FondantFriday sind tatsächlich Zahnstocher und Stecknadeln! Klingt erst mal trivial, aber diese kleinen Helfer sind einfach so supernützlich und ich habe sie immer griffbereit, wenn ich mit Fondant arbeite :). Schön auch, dass sie im Grunde nichts kosten und auch in fast jede Haushalt zu finden sind. Heute möchte ich euch also zeigen, wofür ich alles Zahnstocher und Stecknadeln benutze.

Übersicht der geplanten #FondantFriday-Artikel

  1. {Basics} Zuckermassen
  2. {Basics} Geeignete Kuchen für Fondant-Torten
  3. {Basics} Geeignete Cremes für Fondant-Torten
  4. {Basics} Kuchen vorbereiten für Fondant-Torten
  5. {Basics} Kuchen mit Fondant überziehen
  6. {Basics} Lebensmittelfarben & Fondant damit einfärben
  7. {Basics} Deko-Elemente ankleben
  8. {Basics} Zeitmanagement für Motivtorten
  9. {Tools} Rollstäbe
  10. {Tools} Teigkarten
  11. {Tools} Smoother
  12. {Tools} Turntable
  13. -> {Tools} Zahnstocher und Stecknadeln <-
  14. {Tools} Pudertäschchen
  15. {Tools} Winkelpaletten

Luftbläschen aufpieksen

Beim Ausrollen von Fondant und auch Blütenpaste gibt es immer mal kleine Luftbläschen. Diese kann man gut mit einer Stecknadel aufpieksen, mit dem Smoother oder auch einem Finger wieder glattstreichen und dann geht’s weiter mit dem Ausrollen. Wenn mal keine Stecknadel zur Hand ist kann man auch Zahnstocher nehmen, die hinterlassen allerdings etwas größere Löcher, die schlechter wieder beim Ausrollen verschwinden.

#FondantFriday – {Tools} Zahnstocher und Stecknadeln

Einfärben von Fondant

Wie in diesem Artikel bereits ausführlich beschrieben, verwendet man zum Entnehmen der Pastenfarbe aus den kleinen Döschen am besten immer einen unbenutzten Zahnstocher und streift die Farbe dann am Fondant ab. Für jede weitere Entnahme dann einen neuen Zahnstocher nehmen, weil Verschmutzungen die Haltbarkeit der Farben beeinträchtigen.

#FondantFriday – {Tools} Zahnstocher und Stecknadeln

Deko-Elemente fixieren

Deko-Elemente, die auf dem Fondant fixiert werden müssen bis entweder der Zuckerkleber darunter angetrocknet ist oder bis die Deko ausgehärtet ist können sowohl mit Zahnstochern als auch mit Stecknadeln fixiert werden. Zahnstocher hinterlassen größere Löcher in der Fondant-Decke, Stecknadeln schneiden schneller mal in die Deko ein. Also beides immer so setzen, dass man hinterher so wenig wie möglich sieht.

#FondantFriday – {Tools} Zahnstocher und Stecknadeln

Deko mit Stecknadeln fixieren

Aufgerichtete 3-D-Deko

Bei 3-D-Deko-Elementen, die später auf der Torte “stehen” sollen, kann man mit Zahnstochern aufspießen, solange die Deko noch nicht ausgehärtet ist. Hinterher muss die Deko gut aushärten, mindestens 1 Tag. Das hängt aber natürlich auch von der Dicke der Deko ab.

3-D Deko mit Zahnstocher

Diese Zahlen, die ungefähr 5mm dick waren habe ich zwei Tage lang gut aushärten lassen.

3-D Deko mit Zahnstochern

Danach kann man sie ganz einfach auf den Kuchen aufspießen und alles sitzt :).

Rose aus Blütenpaste erster Schritt

Das Gleiche kann man auch mit Blüten machen, die hinterher nicht zu einem Blumengesteck gebunden werden sollen. Das war zum Beispiel das Innere einer Rose aus Blütenpaste, aufgespießt auf einen Zahnstocher.

Rose aus Blütenpaste

Und das war dann die fertige Riesen-Rose. Ich hätte sie auch einfach ankleben können, das war mir aber für den fast zweistündigen Transport zu heikel. Angeklebt habe ich sie dann natürlich dennoch, aber durch den Zahnstocher konnte die Rose nicht mal verrutschen :). Die aufgerichtete goldene Deko steht übrigens auch mithilfe von Zahnstochern.

Als Modellierwerkzeug

Es gibt ja inzwischen recht günstige Sets zu kaufen. Aber man braucht nicht für alles ein Extra-Werkzeug.

Marienkäfer aus Fondant

Hier habe ich zum Beispiel den Marienkäfer unten mit einem Zahnstocher modelliert.

Marienkäfer aus Fondant

Dafür soll man sonst das Veining Tool benutzen.

Veining Tool

Und hier habe ich die Blütenblätter der Osterglocke damit modelliert.

Blütenblätter modellieren

Dafür gibt es normalerweise auch ein spezielles Tool, ich weiß leider nicht, wie es heißt. Es hat so Rillen vorne und man rollt es über das Blütenblatt. Leider sieht man die Rillen auf dem Foto nicht so gut :(.

Modellierwerkzeug

Dann kann man mit Zahnstochern natürlich noch sehr schön den Rüschenrand mit kleinen Löchern verzieren.

Rünschenrand Fondant

Dafür gibt es auch verschiedene Modellierwerkzeuge, die man Prick Tools nennt.

Prick Tool

Meiner ist etwas dick, es gibt die aber auch in dünner.

Prick Tool

Markierungen auf der Torte

Manchmal muss manchmal auch Markierungen auf der Torte machen, um beispielsweise Muster aufzuspritzen.

Markierungen auf Torte machen.

Hier habe ich Backpapier verwendet, abgemessen, gefaltet und auf dem Backpapier mit Kreuzen markiert. Dann habe ich die Markierungen vom Backpapier mit dem Zahnstocher auf die Torte übertragen.

Drop Lines

Das ist sehr hilfreich, wenn man zum Beispiel diese Bögen gleichmäßig aufspritzen möchte. Auch dafür soll man das Prick Tool nehmen, aber mit Zahnstochern funktioniert es genau so gut.

Zum Zurechtrücken

Nicht selten ist das alles eine ganz schöne Friemelarbeit, gerade bei Buchstaben und Kleinteilen. Da sind Zahnstocher super, um alles zurecht zu rücken. Und eine Pinzette ist bei so friemeligen Sachen übrigens dann auch sehr häufig ein Retter in der Not :D.

Mit Zahnstocher zurechtrücen

Figuren

Bei Figuren verhält es sich wie bei den aufgerichteten Deko-Elementen. Der Kopf dieser Figur wird auch durch einen Zahnstocher gehalten :). Wie man sieht bin ich was Figuren angeht nicht wirklich so das Mega-Talent. Der gute Mann, den diese Figur darstellen sollte war definitiv nicht so mollig :D. Die Figur ist nämlich in sich zusammen gesackt… Also, bei Figuren sollte man sich keinen Rat von mir holen XD.

Figur aus Modellierfondant

Beim Dekorieren von Keksen mit Spritzglasur

Gut, so direkt mit Fondant hat das jetzt nicht mehr zu tun, aber wer mal Kekse mit Royal Icing (= Eiweißspritzglasur) dekorieren möchte, der braucht ebenfalls Zahnstocher.

Royal Icing Kekse Zahnstocher

Man spritzt nämlich erst mit einer kleinen Lochtülle (Durchmesser 2 mm ist gut dafür) den Rand mit festem Royal Icing. Der Rand fungiert als eine Art Damm. Dann spritzt man recht flüssiges Royal Icing dazwischen. Mit einem Zahnstocher zieht man das flüssige Royal Icing in die Ecken, denn wenn man direkt so nah an den Rand kommt geht schnell mal etwas daneben.

Braut Keks

Seitdem ich versuche, mich meinen Lebensumständen entsprechend so vegan wie möglich zu ernähren habe ich allerdings keine Plätzchen mehr mit Royal Icing gemacht, weil es ja aus Eiweiß (und rohem noch dazu) besteht. Damit lässt sich aber schon tolle Deko spritzen. Zuckerguss mit Zitronensaft oder Wasser geht für vieles auch, ist nur leider nicht so formfest und deckt auch viel viel schlechter. Aber man kann ja auch mit Fondant Kekse sehr hübsch dekorieren, wie bei meinen letzten Braut- und Bräutigam-Plätzchen, die ich erst vor so zwei Wochen gemacht habe :).

Wie ihr seht sind vor allem Zahnstocher echte Tausendsasser! Sie haben mir schon so häufig die Arbeit enorm erleichtert und eine Packung reicht dennoch eine recht lange Zeit, wie ich finde.


wallpaper-1019588
Yogakissen: Test & Vergleich (12/2021) der besten Kissen für Yoga
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Uni-Protokolle Forum Tod oder inaktiv?
wallpaper-1019588
Hund frisst Schnee
wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?