Followerwahnsinn - lasst euch nicht verarschen

Followerwahnsinn - lasst euch nicht verarschenHeute möchte ich mal meine Meinung zum Thema "Follower" in sozialen Netzwerken/Medien los werden. Ein Thema, über das ich mir in letzter Zeit viele Gedanken gemacht habe - ein Thema das einem so manchen Nerv rauben kann.
Viele Menschen, mich eingeschlossen, setzen sich unheimlich unter Druck in Sachen Followerzahlen (egal ob Insta, Facebook, Twitter oder Blog) mithalten zu können. Es ist ein regelrechter WAHNSINN: schneller, höher, weiter.
Warum mich das ankotzt & wieso wir uns alle mal locker machen sollten erkläre ich euch in diesem Beitrag am Beispiel Instagram. Denn das meiste ist mehr Schein als Sein.
Versteht mich nicht falsch - ich mag soziale Netzwerke, nicht umsonst beschäftige ich mich beruflich  und zusätzlich auch noch in meiner Freizeit damit - und zwar mit Freude.
Es ist nur dieses eine Thema, das mir immer wieder versucht einen Strich durch die Rechnung zu machen. FOLLOWERZAHLEN.
Auf Instagram begegnen mir immer wieder Accounts, die ich als mittelmäßig einschätze - die aber seltsamerweise unglaublich viele Follower haben. Euch kommt das bekannt vor? Wahrscheinlich. Denn es gibt eine Menge solcher Accounts. Warum hat ein Account mit 100 mittelmäßigen bis
langweiligen Bildern 20k Abonennten?
Followerwahnsinn - lasst euch nicht verarschen

WEIL ES NICHT ECHT IST.



Follower und Likes zu kaufen scheint fast normal zu sein.


Keiner redet offen darüber, aber so unglaublich viele machen es.
Dass es nicht schwer ist sich Follower und Likes zu kaufen, wisst ihr bestimmt. Es gibt unzählige Anbieter, die dir für kleines Geld ein Followerpaket zusammenstellen. 5.000 Instagram-Follower für 30€. Kein Problem. Lieferung vereilt auf ein paar Tage - schwupps hat man wie aus Zauberhand einen scheinbar erfolgreichen Instagram Account. Scheinbar.
Ich möchte die Menschen, die sich mit etwas Geld Follower erwerben nicht verurteilen, ich kann gut verstehen, dass man sich schlecht fühlt, wenn es nicht so läuft wie man es sich wünscht und sich durch so einen Kauf etwas pushen möchte.
Was viele dabei nicht bedenken: genau durch solche Käufe unterstützt man das unrealistische Bild das mitlerweile auf den sozialen Netzwerken herrscht.
Es scheint so, als ob es Kinderleicht wäre, ein Instagram Star zu werden - kann doch "jeder" (bekomme ich manchmal zu hören)...


KEIN ACCOUNT WIRD ÜBER NACHT ZUM STAR. KEINER.


Auch nicht über 2 Wochen. Es sei denn, du bist Katy Perry oder Steffi Giesinger.
Oder du hast eine bahnbrechende Idee, die noch nie zuvor jemand hatte.
Es ist unglaublich hart, an Follower zu kommen.
Oft fragen mich die Leute "Wie viel Follower hast du? Ist das viel?",  "Aber du machst das doch schon ne Weile..." "Aber du machst doch schöne Bilder"...
Ich weiß irgendwie nie was ich darauf sagen soll.
Ja ich mach das schon über ein Jahr, habe immer mal Phasen, da poste ich mal mehr, mal weniger
(wenn ich weniger Poste sind auch gleich mal ein paar Follower weg. Upps.) und trotzdem bin ich noch kein "Star" mit 40.000 Abonnenten. Nichtmal annähernd. Werde ich wahrscheinlich auch nie sein. Und das obwohl ich mir viel Mühe gebe, mit meinen Bildern.
Es ist halt nicht so einfach wie es scheint & nein, es kann eben nicht "jeder Depp" einen Account eröffnen und plötzlich berühmt werden.
Followerwahnsinn - lasst euch nicht verarschen

Es gibt unzählige Beiträge im Internet zum Thema "Wie werde ich erfolgreich auf Instagram"


Auch ich hab schon öfter mal danach gegoogelt. Ja, ab und zu sind interessante Tipps dabei und manche Beiträge dazu können recht sinnvoll sein.
Aber eben nicht, wenn man bedenkt dass eine Vielzahl der "erfolgreichen" Insta-Accounts mehr oder weniger Fake sind und die Maßstäbe einfach utopisch sind.
Ich möchte damit nicht sagen, dass es keine Accounts gibt, die erfolgreich sein können, ohne zu faken.
Es gibt selbstverständlich einige, richtig tolle, interessante Accounts die ihre (hohe) Followerzahl absolut verdient haben. Man sieht das eben anhand von VIELEN tollen und/oder interessanten Bildern/Beiträgen - da klickt man natürlich gerne auf abonnieren. Was ich persönlich auch viel und gerne mache.
Außerdem wer legt eigentlich diesen Maßstab fest und sagt, was viel und was wenig ist?

Wie erkenne ich solche Accounts?


Es ist nicht immer ganz einfach. Aber es gibt 4 Punkte an denen ihr mit einer ziemlich hohen Wahrscheinlichkeit erkennen könnt, dass es sich nicht um echte Follower handelt:
- Der Account hat insgesamt nur sehr wenige Bilder online gestellt aber schon sehr viele Follower
 > Zum Beispiel 8 Bilder & 6.000 Follower
- Der Account hat sehr viele Follower aber im Verhältnis wenige Likes bei den einzelnen Bildern
> Zum Beispiel 10.000 Follower aber nur 50 Likes pro Bild
> Aber Achtung, auch Likes kann man kaufen. 
- Der Account hat ziemlich plötzlich (zum Beispiel innerhalb von 3 Tagen) + 5.000 Follower

Was möchte ich euch damit sagen? 

Ich möchte niemanden angreifen, es soll sich keiner ertappt fühlen.
Jeder muss selbst entscheiden, wie er an Follower kommt.
Ich möchte nur sagen: Machen wir uns locker. Der Druck ist nicht echt. Wenn wir eben momentan nur 1.000 Follower haben ist das in Ordnung. Es gibt mehr im Leben.
Wir werden niemals im Sterbebett liegen und sagen: "Oh lieber Gott, hätte ich mal mehr Follower bei Instagram gehabt."
Es ist alles halb so wild und niemand sollte sich "schämen" klein anzufangen oder sich seine Abonennten auf einem harten und langen Weg erkämpfen zu müssen.
Man braucht eine Menge Geduld und sollte nicht alles glauben, was man so sieht und liest.

Wie steht ihr zu dem Thema? Findet ihr es in Ordnung Follower zu kaufen oder ist das für euch ein No-Go? Fühlt ihr euch unter Druck gesetzt, möglichst viele Abonnenten zu gewinnen?




wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Makadi Bay: Aktuelle Wassertemperaturen für Makadi Bay (Ägypten) am Roten Meer
wallpaper-1019588
[Manga] Der Mann meines Bruders [3]
wallpaper-1019588
Bußgeld bei Kontaktverstößen nicht für Muslime; Ramadan ohne Kotaktsperre…
wallpaper-1019588
Familienalbum # 35: The Chats