Flüchtlinge: Die schaffen uns schon! Aktuelle Chaos-Lage in Braunschweig:

Flüchtlinge: Die schaffen uns schon! Aktuelle Chaos-Lage in Braunschweig:

Wo geht die Reise hin? Bild pixabay

Hier die Schlagzeilen der letzten zwei Tage: Flüchtlinge prügeln sich auf Parkplatz - Somali gehen mit abgebrochenen Flaschen und Betonplatten aufeinander los. Alle besoffen. Hilferuf aus der Polizei: Wir sind am Ende! Wir schaffen es nicht mehr. Ladendiebstähle, Raubstraftaten, Körperverletzungen etc. ohne Ende. Aldi will im "Slum" BS-Kralenriede Laden dicht machen. Dort ist das Aufnahmelager mit inzwischen über 3.000 Asylanten, ausgelegt auf 750.
Bewohner und Hausbesitzer dieses Stadtteils sind verzweifelt: Es wird geklaut, was nicht niet- und nagelfest ist. In die Gärten gepinkelt. Frauen und Mädchen belästigt. Zur Dunkelheit traut sich keiner mehr auf die Strasse.  Das ist die nackte Realität! Polizei hält Berichte über Kriminalität zurück. So ist das, wenn Politik auf Wahrheit trifft. Missbrauch der GastfreundschaftWir wollen ja helfen, aber schwierig wird es allerdings, wenn Menschen unsere Hilfbereitschaft mit Füßen treten. Geschönte Berichterstattung bringt nicht's, hier wird Tacheles geredet! Der massenhafte Zustrom illegaler Einwanderer ohne nachvollziehbaren Asylgrund gefährdet den Konsens der deutschen Bürgergesellschaft und die innere Sicherheit Deutschlands. Geld und SozialsystemWarum wollen sie alle denn nach Germany oder Skandinavien? In diesen Ländern gibt es am meisten "Money". Sofortige Versorgung, ein Dach über dem Kopf inclusive Doktor. Und nichts anderes zählt, kann mir niemand erzählen! Na ja, Frau Merkel hat's ja anscheinend: "Kommt mal alle her! Ob nun mit oder ohne Pass. Immer rein in die offene Tür!" Griechenland haben wir ja inzwischen "rein ins Reich geholt" - ins Geldreich! Kostenlose Verpflegung des Staates. Da wird so ein griechischer Ministerpräsident natürlich gerne wieder gewählt. 
Alle anderen Länder schweigen und staunen. Die Europäische Union findet praktisch nicht mehr statt. Die USA will ab 2017 100.000 Flüchtlinge aufnehmen. Bravo? Oder nur ein Tropfen auf den heißen Stein, als maßgeblicher Verursacher dieser Katastrophe? Und die UN (Vereinte Nationen)?
Flüchtlinge im eigenen LandZitat ein Bürger: "Unsere Verwandschaft, Freunde und Kollegen wohnen in der Schuntersiedlung in Braunschweig und in Kralenriede. Dort fühlt man sich nicht mehr sicher. Es stimmt sehr wohl, dass die Übergriffe, Vandalismus und Straftaten stark zugenommen haben und viele nicht publik gemacht werden." Die deutsche Asylpolitik steht vor dem KollapsEs wird, und da brauchen wir uns nichts vorzumachen, vermehrt zu Ausschreitungen zwischen den unterschiedlichen Volksgruppen kommen. Solche Flüchtlingsmassen sind nicht beherrschbar. Unsere Polizei muß hier die Köpfe hinhalten, weil die Politik wieder einmal versagt. Lesen Sie hierzu auch:Denn sie wissen nicht was sie tun: Steht Europa vor dem Zusammenbruch? Droht ein dritter Weltkrieg?  Ist Deutschalnd heute ein Einwanderungsland? Wohl kaum oder Wunschdenken?Oh wie schön ist Deutschland: Jubel, Trubel, Heiterkeit für alle Flüchtlinge der Welt? 
Was sieht man so im Fernsehen? Kritisches? Probleme? Nein, im Prinzip nur die Flüchtlinge in ihrem langem Exodus bei Phönix. Erinnert mich so an Chinas Mao und seinem langem Marsch. Vielleicht brauchen  wir wirklich dieses Chaos, damit die sogenannte "Elite" endlich aufwacht. Das Jobcenter übernimmt ja schon ab sofort die Integration, soll heißen ca. eine Million Hartz4-Empfänger mehr. Wunderbar! Oder was meinen Sie? Wie sieht es denn so in anderen Kommunen aus?
Braunschweig International

wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Spinat, Lamm, Zwiebel und ein klein wenig Tomate
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #041 // free download
wallpaper-1019588
Zucker gegen Blüten
wallpaper-1019588
Release Candidate von Blender 2.80 ist da
wallpaper-1019588
Babeheaven: Unüberhörbar