Floyd Cramer – Piano á la Nashville

Der amerikanische Pianist Floyd Cramer wurde am  27. Oktober 1933 in Louisiana geboren.

Er galt als Erfinder des sog. „Nashville Sounds“. Interpreten der Countrymusik, aber auch der populären Szene bis hin zu Perry Como oder Elvis Presley fanden sich in den 1950er und 1960er Jahren hatten sich unter dem Dach des Schallplattenlabels RCA zusammengetan und wurden von Musikern wie Floyd Cramer, Chet Atkins oder Boots Randolph betreut.

Auch als Instrumentalinterpret des Easy Listening machte sich Floyd Cramer einen Namen.

Unvergessen sind seine Hits „Last Date“ (1960), „On the Rebound“ (1961) und „Hot Pepper“ (1962).

Einer seiner größten Erfolge ist sicherlich auch der Titel „San Antonio Rose“, den er 1961 coverte.

Der Musiker starb am 31. Dezember 1997 in Nashville.



wallpaper-1019588
Back 4 Blood: Turtle Rock Studios kündigt das Ende des Supports an und kündigt neue Projekte an
wallpaper-1019588
Knockout City schließt seine Pforten am 6. Juni und lebt trotzdem weiter
wallpaper-1019588
Nutze deinen Online-Marketing-Blog, um dich selbst zu stärken
wallpaper-1019588
Rückenschmerzen nach der Gartenarbeit: Ursachen & Prävention und Tipps