Flöhe und Gaukler und keine Wurst

Am Samstag waren Frau G. und ich am "Floh- und Gauklermarkt" in Sarnen. Aber ich sag’s gleich, weder das noch das andere konnte man kaufen.
Flöhe und Gaukler und keine Wurst Also schlenderten wir bloss die Stände entlang und ich befingerte die feilgehaltenen Waren. Kisten voller Barbies und Kens aus wurstigem Plastik. Wintermäntel in schlimmen Farben und Bücher mit Knicken und weichen Ecken. Dazu noch Unmengen von "dekorativen" Dingen - wobei dekorativ in landläufigen Sinn waren die wenigsten. Aber skurril.
Flöhe und Gaukler und keine Wurst Gaukler haben wir zwei gesehen; Feuerschlucker. Beide waren schwarz gekleidet und spuckten Feuer, was mir bei der schwülen Hitze eher unvorteilhaft schien. Einer der Beiden hatte eine abgesengte Nase – beeindruckend.
Flöhe und Gaukler und keine Wurst Schlussendlich haben wir nichts gekauft, nicht einmal eine Wurst vom Grill. Es war trotzdem schön – da gehen wir auch nächstes Jahr wieder hin.
.

wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Eiskalter Spiele-Tipp: "POLAR PARTY" von Pegasus Spiele & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Wehe, wenn sie losgelassen …
wallpaper-1019588
Antisemitismus wird in Deutschland mit zweierlei Maß bewertet
wallpaper-1019588
#002 Top10 - Horror Settings
wallpaper-1019588
Wie man eine romantische Inselhochzeit plant