Flirt-App Candidate Erfahrungsbericht

candidate3Die Flirt-App Candidate installierte ich mir vor rund zehn Tagen auf meinem Smartphone LG G2 und werde in diesem Artikel über meine Erfahrungen berichten. Die durchschnittliche Bewertung von 4,2 Sternen im Google Play Store überzeugte mich, mal die App auszuprobieren. Die Installation beanspruchte wenig Speicherplatz und war nach weniger als zwei Minuten abgeschlossen. Die Anmeldung erfolgte mit Handynummer und einem selbstgewählten Passwort.

Nach Abschluss der Anmeldeprozedur mit der Eingabe eines Bestätigungscodes konnte ich mein Profil mit einem Bild, einer Kurzbeschreibung und Vorlieben. Bei den Vorlieben kann man zwischen verschiedenen Symbolen wählen, die für Aktivitäten wie Radfahren, Schwimmen, Basketball, Schwimmen, Party, Musik oder Lesen stehen.

Benutzeroberfläche und Bedienung

candidate6Die Benutzeroberfläche wurde von den Entwicklern mit einer angenehmen roten Farbgebung versehen und die Navigation auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Das Hauptmenü ist ein Slidermenü mit den Punkten „Entdecken“, „Treffen“, „Mitspielen“, „Spiele“, „Chat“ und „Profil“. Ein Zahnrad-Symbol führt zu den App-Einstellungen. Im Header auf dem Hauptbildschirm sind Symbole in Form von Reglern und einem Bleistift zu sehen, wobei man mit einem Fingertipp auf das Regler-Symbol zum Filter gelangt. Der Filter dient dazu die Präferenzen für die Suche festzulegen, die zwischen Alter, Umkreis, Sprache und Foto wählbar sind.

Flirten mit Candidate

Das Unterhalten in der App Candidate unterscheidet sich von anderen Flirt-Apps und zwar werden einem Personen vorgeschlagen, die basierend auf den Einstellungen im Filter in Frage kommen. Ein Klick auf „Entdecken“ und mir werden entsprechende Frauen vorgeschlagen. Bei Candidate können User eine Frage freier Wahl stellen, die ich beantworten muss und kommt die Antwort gut an, so kann ein Chat und Gespräch entstehen.

Die Punkte „Spiele“ und „Mitspielen“ laden zu Fragespielen ein, die zu einem besseren Kennenlernen führen können. Wenn das Gegenüber die beantworteten Fragen bewertet hat, kann der User mit mir in Kontakt treten. Bei „Mitspielen“ kann man selbst ein Spiel mit bis zu fünf Fragen erstellen und auf diese Weise die eine oder andere Frau kennenlernen. Ich nutze meist die „Entdecken“-Funktion, doch hatte ich bisher nur wenige Gespräche und ich wurde leider von einer Userin hereingelegt.

Eine gewisse Vorsicht ist empfehlenswert, weil das eine oder andere Profil nicht echt aussieht. Im Vergleich zur Konkurrenz denke ich aber, dass hier nur wenige unechte Profile vorhanden sind, da der Support schnell reagiert und entsprechende Nutzerprofile schnell löscht. Der Punkt „Treffen“ hat mir bisher nichts gebracht, weil meine Fragen bisher nicht beantwortet wurden.

Fazit

Ich bin im Ergebnis mit der Flirt-App Candidate trotz der einen negativen Erfahrung mit der einen unehrlichen Frau zufrieden. Die Bedienung, der Aufbau, das Design und das Konzept gefällt. Wer wie ich Single ist und die eine oder andere Frau kennenlernen möchte, dem kann ich Candidate mit der Einschränkung einer gewissen Vorsicht empfehlen. Die Idee hinter der Flirt-App ist innovativ und bislang wurde Candidate zwischen 100.000 und 500.000 mal heruntergeladen. Als Vorteil sehe ich, dass die Firma Team Candidate bislang keine kostenpflichtige Kommunikation mit Coins oder ähnlichen Dingen bei ihrer App eingerichtet haben. Wenn die Kommunikation etwas kosten würde, dann könnte ich mir eine Löschung der Anwendung überlegen.

Screenshots Candidate

candidate4 candidate5 candidate7 candidate8 candidate9


wallpaper-1019588
Auch für Bewerber interessant: Neues Recherchetool für die Games-Branche
wallpaper-1019588
Huawei: Diese Smartphones sollen Android 8.0 Oreo und EMUI 8.0 erhalten
wallpaper-1019588
Verlangsamt Sport altersbedingten Muskelabbau?
wallpaper-1019588
"Ant-Man and the Wasp" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Wohnen in einer New Yorker Loft-Atmosphäre
wallpaper-1019588
#125 Bücherregal - Lost Lives
wallpaper-1019588
Warum werde ich nicht schwanger? 15 mögliche Gründe
wallpaper-1019588
A COLORS SHOW: XamVolo – Sudden (Video)