Flammkuchen – süß

comp_CR_CIMG5596_Flammkuchen_Apfel_Zimt

Wir haben ja schon mehrere Rezepte für Flammkuchen geposted:

aber heute gibt es zur Abwechslung mal eine süße Variante, nämlich mit Apfel, Zimt und wahlweise auch noch mit Mandeln.

Zutaten für 6 Stück:

  • 20 g Hefe
  • 8 EL Wasser
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 200 ml Buttermilch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Für den Belag:

  • 200 g Schmand oder Crème fraîche
  • 2 Äpfel, süß; wir: Goldparmäne
  • Zimt
  • Zucker
  • Mandeln

Zubereitung:

Hefe mit 1/2 TL Zucker in lauwarmen Wasser auflösen; 10 Min. stehen lassen.

Buttermilch in der Mikrowelle etwas erwärmen, sie sollte handwarm sein.

Hefewasser, Buttermilch, Mehl, Salz und Olivenöl zu einem glatten, elastischen Teig verkneten, zugedeckt 2 Stunden gehen lassen.

In der Zwischenzeit Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in möglichst dünne Spalten schneiden.

Aus dem Teig in 6 gleiche Teile abwiegen. Teigstücke abdecken, nacheinander auf Backpapier möglichst dünn ausrollen.

Auf jedem Teigfladen 1 – 1 1/2 EL Schmand verteilen (der Teigfladen sollte nur ganz dünn bestrichen sein).

Apfelspalten darauf verteilen, mit Zucker und Zimt bestreuen.

Nach Belieben auch noch Mandeln darauf geben.

comp_CR_CIMG5602_Flammkuchen_Apfel_Zimt_Mandel

Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Ober-/Unterhitze ca. 5 – 6 Min. backen bis der Flammkuchen am Rand etwas Farbe bekommt.



wallpaper-1019588
Knieschmerzen: Was sind die Ursachen und welche Behandlung hilft?
wallpaper-1019588
Review: Penguin Highway [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Little Town Hero [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
[Manhua] Biaoren – Die Klingen der Wächter [3]