Fit mit Kate Hudson – am Strand von Malibu

Fit mit Kate Hudson – am Strand von Malibu

Die Schauspielerin Kate Hudson ist unter die Personal Trainer gegangen. In 150 McFit Studios werden täglich Videokurse angeboten, die auf großer Leinwand gestreamt werden. Die angebotene Sportart nennt sich Cyberobics (also eine Zusammensetzung aus Cyber + Aerobics). Jeder, der interessiert ist, kann aus verschiedenen Kursen auswählen und mitmachen. Das Ziel der Sportkurse ist die Straffung des Körpers.

Sportkurse

Kates 25-minütigen Kurse richten sich an Einsteiger, die entweder einen Beachbody erreichen wollen oder ein Ganzkörpertraining bevorzugen. Mit unterschiedlichen Übungen trainieren Sie mit Kate als Drill Instuctor effektiv Bauch, Beine und Po sowie die gesamte Muskulatur. Zu ihren Lieblingsübungen gehören Butt Kickers und Side Jumps. Um einen sexy Bauch zu formen, sind Crunches die Lösung. Bei ihrem Total Body Workout kommt auch eine Kettlebell (dt. eine Kugelhantel) zum Einsatz, die das Training intensiviert.

Früh übt sich

Bewegung gehörte zu Kates Leben schon immer dazu. Als Kind hat sie getanzt und seit ihrem 17. Lebensjahr macht der hübsche Hollywood-Star Pilates und Yoga. Diese Sportarten machen nicht nur fit, sondern schulen korrekte Körperhaltung sowie die innere Gelassenheit. Und das sieht man der 37-jährigen Schauspielerin an. Die zweifache Mama hat einen durchtrainierten Körper, den viele Frauen gerne hätten. Dabei muss man nicht jeden Tag trainieren. Kate macht dreimal die Woche Sport und zwar morgens. Effektiv findet sie Squats und Pilates sowie Coreübungen für den Bauch.

Vorbild für die Frauen

Kate Hudson möchte ein Vorbild für andere Frauen sein. Sie zeigt, dass man als Frau sowohl Kinder als auch den beruflichen Erfolg unter einen Hut bringen kann. Sie findet, dass die Frauen sich gegenseitig fördern und stärken sollen. Mit ihrer Workout-Mode, die Fabletics heißt, möchte sie andere inspirieren und zum Sport motivieren. Außerdem ist sie der Meinung, dass es mehr weibliche Leader geben soll. So viel Frauenpower stärkt ihre Fans und man kann sich ihr nur anschließen.


wallpaper-1019588
Der Wandel der Kundenschnittstelle bei den Banken
wallpaper-1019588
Überlastung am Arbeitsplatz – was ist eine Überlastungsanzeige?
wallpaper-1019588
Also, ich fange wieder an
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent Vorbereitung
wallpaper-1019588
Top und Body auf Bali
wallpaper-1019588
Alle gemachten Fehler in der EU-, Migrations- und Sozialpolitik werden in einer neuen GroKo weitergeführt und ausgebaut
wallpaper-1019588
WINEACHTEN - table setting letter
wallpaper-1019588
Adventskalender 2017: Türchen Nummer 12