First Aid Kit: Bedenkenlos

First Aid Kit: BedenkenlosFirst Aid Kit
„Ruin“

(Smi Col)
Irgendwie müßte man doch annehmen, eine der beiden Seiten sollte mit der Zeit eigentlich genug davon bekommen: Seit knapp acht Jahren versorgen uns die Geschwister Klara und Johanna Söderberg als First Aid Kit mit wohlklingenden, gefühligen Folkpopmelodien, drei Alben sind bislang dabei herausgekommen und wirklich schlechter sind sie, das muß man anerkennen, trotz zunehmender Popularität nicht geworden. Der eine oder andere mag bemängeln, daß sich Ecken und Kanten in ihrem Werk kaum finden lassen, daß zudem das Themenspektrum ein recht eindimensionales ist – selten einmal wagen sich die beiden Schwedinnen wie bei ihrem Stück „You Are The Problem Here“ am Internationalen Frauentag 2017 aus der Deckung ihrer programmatischen Innerlichkeit heraus. Das kann man bedauern, ist aber wie es ist. Von Übersättigung aber, und das ist das Erstaunliche, ist hier wie dort nichts zu hören und zu spüren. Denn auch das neue, vierte Album präsentiert sich als eine Supersize-Packung Melancholie und – nein, es gelingt einem tatsächlich nicht, dem Zauber dieser Musik zu entkommen.
Der Schmelz der Stimmen, die behutsame Hinwendung zum Countrysong samt Steelguitar und zaghaft eingestreuten Bläsersätzen, das alles ist wieder ganz vortrefflich gelungen und erneut gilt: Wenn einen die aktuellen wie die alten Stücke in der richtigen Stimmung finden, macht Widerstand keinen Sinn, ist hemmungslose Schwelgerei keine Schande. Einmal mehr geht es natürlich um Träumereien, Erinnerungen und Sehnsüchte, aber öfter als zuvor ist das Licht drumherum nicht durchweg golden, sondern von vielen Schatten, sprich Zweifeln durchsetzt. Häufiger tauchen jetzt dunkle Bilder auf, solche von Enttäuschung, Einsamkeit, Schwäche – falsche Hoffnungen („Rebel Heart“) werden ebenso besungen wie gescheiterte Beziehungen („It’s A Shame“) und Lebensentwürfe („Ruins“). Manchmal ist es nahe am Kitsch wie „Hem Of Her Dress“, aber hat man das bei ABBA (die Parallele drängt sich irgendwann auf) nicht auch schon gesagt? Und ihnen jeden dieser Ausrutscher verziehen? Vielleicht kann es gar nicht schaden, wenn man ab und an alle Bedenken beiseite schiebt, die Platte gibt dazu reichlich Gelegenheit. http://www.firstaidkitband.com/
08.03.  Berlin, Columbiahalle
10.03.  Hamburg, Große Freiheit

wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit