Finest Gourmet Ostereier, Goldora Vanille-Eier und gefüllte Schoko-Eier Mousse Chocolatée

Finest Gourmet Ostereier, Goldora Vanille-Eier und gefüllte Schoko-Eier Mousse Chocolatée
Nicht mal mehr drei Wochen und der Osterhase bringt, wie jedes Jahr, viele Leckereien um das Ende der, ähhhm, Fastenzeit zu feiern.
Soviel ist klar: Für diese Ostereier, die ich vor zwei Wochen bei Norma gekauft habe, müsst ihr euer Fasten jedenfalls nicht unterbrechen.
Eine kurze Zusammenfassung:
Die Nuss- und Pralinécremeeier waren ein Aktionsangebot. Also wenn ihr sie wirklich probieren wollt, müsst ihr euch beeilen.
Im Gegensatz zu anderen Ostereiern der Discounter haben diese hier ein ganz hübsches Äußeres.
Schwarz und weiß sind die dominierenden Farben. Dazu ein verlockendes Foto der enthaltenen Eier und einem berühmten Spruch von Oscar Wilde, der da lautet: "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack, ich bin immer mit dem Besten zufrieden."
Ich bin mir nicht sicher, ob der Spruch ironisch gemeint ist, denn das, was sich unter der Verpackung versteckt, ist mit Sicherheit nicht das Beste.
Vielleicht ist es auch einfach nur der Lieblingsspruch des Verpackungsdesigners gewesen. Man weiß es nicht...
Ich lese, dass diese Eier von Stollwerck hergestellt werden, also quasi aus der gleichen Fabrik wie Sarotti oder Alpia stammen.
Jeweils 10 Eier, alle einzeln in Folie gewickelt und mit dem Produktnamen versehen, befinden sich in einer Packung.
Zuerst ein Mandelcremeei, dass aus ganzen 42% Mandelcreme besteht.
Die nicht besonders hochwertige Vollmilchschokoladenhülle begrüßt mich mit einem lauten Knacken und macht ziemlich schnell (sie ist recht dünn) den Weg in die auffällig weiche, herrlich schmelzende Füllung frei.
 Der Mandelgeschmack ist dezent, aber doch ausreichend. Leider wurde der Zuckeranteil zu hoch bemessen. Ob damit die fehlende Qualität überdeckt werden soll, kann ich nur vermuten. Alles in allem ein nettes Osterei.
Die ebenfalls 42% Haselnusscreme in Vollmilchschokolade sind noch ein bisschen weicher und süßer als die Mandelfüllung. Hinzu kommt aber noch ein künstliches, überhaupt nicht tolles Aroma und im Laufe des Schmelzvorganges eine körnige Konsistenz.
Da die wahrscheinlich von nicht ganz fein gemahlenen Haselnüsse stammt, kann ich mich damit anfreunden. Mit dem Geschmack leider nicht.
Kein Osterei, dass die Welt braucht.
Um die Tradition nicht zu unterbrechen, wurde auch die dritte Sorte mit 42% Füllung versehen. Und zwar mit Pralinécreme, die allerdings diesmal mit feiner Zartbitterschokolade überzogen wurde.
Im Gegensatz zu den beiden nussigen Vorgängern ist dieses ein total schokogeladenes Ei mit viel weniger Süße.
Ich kann nicht behaupten, dass ich beeindruckt bin, aber von allen drei Sorten ist diese noch die Angenehmste. 
Positiv an allen Eiern ist mir aufgefallen, dass sie komplett gefüllt waren.
Leider überwiegen die negativen Aspekte, wie zum Beispiel ein pflanzenfettiger Beigeschmack, zu viel Zucker und seltsame, höchstwahrscheinlich künstliche Aromen.
Ich gebe 6,9 Punkte.
Finest Gourmet Ostereier, Goldora Vanille-Eier und gefüllte Schoko-Eier Mousse Chocolatée
Inhalt/Preis:
125 Gramm sind in einer Packung für 1,49 Euro zu haben.
Zutaten:
Haselnusscreme-Eier:
Zucker, Kakaobutter, Magermilchpulver, Haselnüsse (7,5%), Kakaomasse, pflanzliches Fett, Butterreinfett, Süßmolkenpulver, Vollmilchpulver, Emulagtor: Sojalecithine, Aroma.
Kann andere Schalenfrüchte, Gluten und Ei enthalten.
Mandelcreme-Eier:
Zucker, Kakaobutter, pflanzliches Fett, Magermilchpulver, Kakaomasse, Butterreinfett, Vollmilchpulver, Mandeln (4%), Süßmolkenpulver, Emulgator: Sojalecithine, Aroma.
Kann andere Schalenfrüchte, Gluten und Ei enthalten.
Pralinécreme-Eier:
Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, pflanzliches Fett, Butterreinfett, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Emulgator: Sojalecithine.
Kann Haselnüsse, andere Schalenfrüchte, Gluten und Ei enthalten.
Noch zwei weitere Eiertüten aus dem Standardsortiment haben mich angelacht und später leider maßlos enttäuscht.
Vor allem die Vanilleeier sind  mit über einem Euro pro 100 Gramm zwar nicht teuer, aber auch nicht wirklich "billig" gewesen und deshalb hatte ich eine gewisse Qualität erwartet.
Beschrieben werden die Dinger als Vanille-Eier mit 45% lockerer Vanillecreme. Sie sind auch wieder bis
Finest Gourmet Ostereier, Goldora Vanille-Eier und gefüllte Schoko-Eier Mousse Chocolatéeunters Dach mit halbfester, cremefarbener Masse gefüllt.
Der weiße Schokoladenmantel hat eine körnige Konsistenz, dafür aber intensive Milchnoten, die jedoch schon zu aufdringlich sind und sich in einer zuckerüberschwemmten Füllung verlieren.
Von echter Vanille ist hier keine Spur.
Irgendwie erinnern mich die Eier an die Lindor Weiss in ganz viel weniger lecker.
Und dann noch das stechend blaue, glänzende Wickelpapier, in das die Eier gewickelt sind.
Mit diesem Outfit werden sie an Ostern bestimmt als erstes gefunden.
Wenn sie nach meiner Bewertung überhaupt noch jemand kauft. Finest Gourmet Ostereier, Goldora Vanille-Eier und gefüllte Schoko-Eier Mousse Chocolatée
6,5 Punkte.
Finest Gourmet Ostereier, Goldora Vanille-Eier und gefüllte Schoko-Eier Mousse Chocolatée
Viel mehr kann ich zu den Schoko-Eiern mit weißer Schokolade gefüllt à la mousse chocolatée auch nicht
Finest Gourmet Ostereier, Goldora Vanille-Eier und gefüllte Schoko-Eier Mousse Chocolatée
sagen.
Auf der Verpackung sehen sie ja noch ganz lecker aus.
Und Mousse chocolatée klingt auch ganz toll.
Leider empfängt mich die weiße Schokohülle mit einem richtig beißenden Geschmack. So schlechte, weiße Schokolade habe ich selten gegessen.
Die Füllung dagegen ist ok. Ein angenehmer Kakaogeschmack, jedoch ohne die angekündigte moussige Textur.
Weil der weiße Schokoüberzug so gut wie ungenießbar ist, kann ich abschließend nur  4,9 Punkte geben.
Finest Gourmet Ostereier, Goldora Vanille-Eier und gefüllte Schoko-Eier Mousse Chocolatée
Inhalt/Preis:
Die Vanille-Eier mit 150 Gramm kosten 1,79 Euro, die Mousse à la Chocolate Eier mit ebenfalls 150 Gramm 1,25 Euro.
Zutaten:
Vanille-Eier:
Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, pflanzliches Fett, Butterreinfett, Magermilchpulver, Süßmolkenpulver, Milchzucker, Emulgator: Sojalecithine; Aroma.
Kann enthalten: Haselnüsse, andere Schalenfrüchte, Gluten und Ei.
Gefüllte Schoko-Eier Weiße Schokolade gefüllt à la mousse chocolatée:
Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, pflanzliches Fett, Butterreinfett, Magermilchpulver, Süßmolkenpulver, Kakaopulver stark entölt, Milchzucker, Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithine; Aroma.
Kann enthalten: Haselnüsse, andere Schalenfrüchte, Gluten und Ei.

wallpaper-1019588
Der Jobradar für das 2. Quartal 2018 ist erschienen!
wallpaper-1019588
Halloumi Fries mit Joghurtsauce
wallpaper-1019588
DIY-Tipp:Geschenk-Anhänger schön gestalten mit Stempeln, Modelliermasse & Co.
wallpaper-1019588
Geschenke-Tipp zur Geburt -Personalisierte Holzwürfel von Avie-Art + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Hab meine neuen neon Aquarellfarben ausgetestet. Und eine pinke Feder ist entstanden. Schließlich ist die Challenge ja immernoch mit dem Thema Federn 😁 Macht doch auch mit unter dem Hashtag #buntundgluecklich präsentiert von @diyundso @wolkenmalerin_ u...
wallpaper-1019588
Deutschland ist nicht nur das Sozialschlaraffenparadies für Araber und Afrikaner, sondern auch für EU-Einwanderer
wallpaper-1019588
Spachtel Test 2019 : Vergleich der besten Spachtel
wallpaper-1019588
Schamel - Rachenputzer