Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.


Mmmh, der Duft von frisch gebackenen Muffins. Un.schlag.bar.Und diese hier kommen auch noch ohne Ei, Butter und Milch aus, also vegan.Zudem sind sie wunderbar fluffig und saftig und dank des frischen Obstes noch
richtige Sommercupcakes.
Außerdem zählt dieses Rezept zu den einfachen Standard Rezepten
mit Geling-Garantie und läßt sich durch verschiedene Beeren oder durch Zugabe
von Nüssen oder Schokosplittern aufpeppen.
Probiert es aus! :-)
Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.
Das ist drin:
- 300g Mehl
- 170g Zucker ( wer es gern süß mag, ansonsten einfach auf  150 g reduzieren )
- 1 Päckchen Backpulver
- 75ml pflanzliches Öl
- 270ml Sojadrink
- 500 g Heidelbeeren oder anderes Obst wie Kirschen, Erdbeeren etc.
- 1 Prise Salz
- 1 Vanilleschote
- Staubzucker ( Puderzucker) zum Dekorieren
So wird´s gemacht:
Die trockenen Zutaten alle in eine Schüssel geben und gut vermischen.
Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen und mit den flüssigen Zutaten
nun auch in die Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
Wichtig dabei ist, nur ganz vorsichtig zu rühren (ohne Handmixer!) und auch nur solange,
bis keine Klümpchen mehr im Teig sind.
Das Obst (wenn ihr Sauerkirschen aus dem Glas verwendet, diese vorher gut
abtropfen lassen) vorsichtig unter den Teig heben und in kleine Muffinförmchen
füllen.
In einen auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 25 min backen (Stäbchenprobe).
 Muffins gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.
Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.
Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.
Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.
Die kleinen Gebäckplatten sind übrigens nur gestapelt.
Ich habe kurzerhand meine weißen Kerzenständer,
Dessertteller und selbstgemachte Fimo Schmetterlinge zweckentfremdet. ;-)
Die Schmetterlinge habe ich nur mithilfe eines Stück doppelseitigen Klebeband
auf den Rand der Teller gesetzt.
Klappt wunderbar!
Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.
Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.
Die Schmetterlinge selbst habe ich mit den passenden Keksausstechern aus dem dünn ausgerollten Fimo ausgestochen.Zum Trocknen habe ich sie zwischen zwei Stäbchen (Pinsel oder Stifte gehen auch)platziert und die Flügel ein wenig nach oben gebogen. Nach dem Trocknen nur noch die Kanten mit feinem Schleifpapier anschleifen.
Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.
Fimo Schmetterlinge und meine veganen Lieblingsmuffins.
Gutes Gelingen,♥ Rebecca

wallpaper-1019588
Ich schreib Dir einen Brief - Monsterstarke Briefe an die Liebsten verschicken
wallpaper-1019588
Emaya drängt darauf, Regenwasser vom Abwasser zu trennen
wallpaper-1019588
Kündigung wegen Abwerbung von Arbeitskollegen – wann rechtmäßig?
wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Geschafft! Vollbracht! Fertig!
wallpaper-1019588
Anzeige: Camper-Vorbereitungen: Unsere erste Reise mit dem Wohnmobil
wallpaper-1019588
Chinas Star Market: Konkurrenz für die Nasdaq
wallpaper-1019588
Mit dem Bus zur Oper