Filmtipp – Fresh Guacamole

Filme. Es gibt gute Filme und schlechte Filme. Teure und billige Filme. Eines haben aber alle Filme gemein, sie sind Kunst. Ein besonders künstlerisch anspruchsvollen und kreativen Film, möchte ich euch heute vorstellen.

Fresh Guacamole“, ein animierter Kurzfilm, welcher sogar eine Nominierung bei den diesjährigen Oscars einfahren konnte. Kurzfilm. Die Bezeichnung ist Programm, knapp eine Minute und 40 Sekunden, sieht man, wie in feinster Stopp-Motion Manier, aus allerhand alltägliche Gegenständen gekocht wird.

Klingt öde? Ganz im Gegenteil. Durch die aufwändige Abmischung zwischen, Schnitt, Musik und Ton entsteht ein kurzweiliger Film, den sich kein Fan und Kenner der Materie entgehenlassen sollte.

Da Bilder mehr als 1000 Wörter sagen, hier der Trailer. Guten A…äh viel Spaß!