Film-Tipp: HACHIKO - eine wunderbare Freundschaft

Ich habe kürzlich einen tollen Film gesehen. Meine Schwester hatte ihn mir empfohlen. Er beruht auf einer wahren Geschichte, die für den Film leicht abgewandelt wurde.

Professor Parker (Richard Gere) findet auf dem Heimweg von der Arbeit am Bahnhof einen Welpen. Der Besitzer lässt sich nicht ausfindig machen und niemand kann sich um diesen Welpen kümmern. So nimmt Parker diesen Hund mit nach Hause. Seine Frau ist davon wenig begeistert, sie möchte keinen Hund im Haus.
Jedoch kommt es, wie es kommen muss und der Hund wird in der Familie aufgenommen. Zwischen dem Professor und dem Hund Hachi entwickelt sich eine tiefe Freundschaft.
Jeden Morgen bringt Hachi den Professor zum Bahnhof und jeden Abend pünktlich um 17 Uhr erwartet er sein Herrchen am Bahnhof, um ihn abzuholen. Eines Abends wartet Hachi vergeblich...sein Herrchen ist während der Arbeit verstorben.


Hachiko kommt jedoch weiterhin jeden Abend um 17 Uhr zum Bahnhof, um sein Herrchen abzuholen. Zehn Jahre lang.....

Eine rührende Geschichte, mit viel Gefühl und Charme, nicht ohne Humor erzählt. Teile der Geschichte werden auch aus Hundesicht (Szenen in schwarzweiß) erzählt.

kommt ihr zu der offizielen Homepage des Films und könnt euch den Trailer anschauen, und hier könnt ihr etwas zum "Original" nachlesen.....

Ein superschöner Film, der einem die Tränen in die Augen treibt.....

Ich kann ihn nur weiterempfehlen, er ist absolut sehenswert.

Und ganz wichtig: ganz viele Taschentücher bereithalten.

Schreibt mir bitte, wie er euch gefallen hat.


wallpaper-1019588
Aufgehobene Beschränkung von Themengebieten durch räumliche Dacherweiterungen
wallpaper-1019588
Adventszauber Gewinnspiel zum 2. Advent und ihr habt die Wahl!
wallpaper-1019588
Zum Angreifen nahe
wallpaper-1019588
Happy New Year! Happy New Skin!
wallpaper-1019588
Literarische Wanderung durch den Waldpark Mannheim
wallpaper-1019588
Die LitOff im Schloss Neckarhausen
wallpaper-1019588
Sandrinas Sommer Stil
wallpaper-1019588
Wo die Schornsteine rauchen - Lesung mit Edith Brünnler