Feuertaufe bestanden... mit saftigem Streuselkuchen!


Feuertaufe bestanden... mit saftigem Streuselkuchen!
Feuertaufe bestanden... mit saftigem Streuselkuchen!


Meine Lieben,

wie viele von Euch bereits wissen hatten mein lieber Mr. M. und ich am vergangenen Wochenende unsere erste Gruppen-Reservierung im Heurigen.
Wir waren sehr gespannt, haben 2 Tage in der Küche gewuselt und haben uns sehr gefreut, dass es allen so gut geschmeckt hat! Die Mehlspeisen waren als erstes weg gefuttert - aber natürlich haben wir uns ein paar Cupcakes gerettet! Man muss ja schließlich kosten, was man da kredenzt!
Es war ein spannender Tag & Abend und wir freuen uns, wenn nach dem Umbau die große Eröffnung 2013 satt finden kann! Dann öffnen wir ganz regulär die Tore und hoffen, dass es jedem Gast bei uns gefällt!
Diesmal gab es ein großes Buffet mit allerlei Vorspeisen, Hauptgängen und natürlich Mehlspeisen! Am Besten hat allen der Streuselkuchen mit saftigen Beeren geschmeckt und diesen möchte ich Euch natürlich nicht vor enthalten!
Anbei findet Ihr das Rezept, ich hoffe es schmeckt Euch!
Alles Liebe aus dem nebeligen Wien!*
Zutaten für ein Blech ca. 30cm x 40cm:

250g Butter

550g Mehl
200g gemahlene Haselnüsse
275g brauner Zucker
2 Pr. Salz
1,2 kg gemischte Beeren (Johannisbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, etc. / ersatzweise TK Ware)
125g Quark
100ml Milch
100ml Öl
75g Zucker
1 Pk Backpulver
3 EL Puderzucker

Rührlöffel

Handrührgerät
Nudelholz
Backblech
Backpapier


Zubereitung:


  • 200g Mehl, Haselnüsse, braunen Zucker und 1 Pr. Salz mischen.
  • Butter bei schwacher Hitze in einem Topf zerlassen, über die Mehl-Nuss-Mischung geben und zuerst mit dem Rührlöffel und dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. 30min im Kühlschrank kalt stellen.
  • Beeren verlesen und abbrausen.
  • Quark, Milch, Öl, Zucker und 1 Pr. Salz mit dem Quirl des Handrührgerätes glatt rühren.
  • 350g Mehl und Backpulver mischen, zur Quarkmasse geben - erst unterrühren und dann alles gut mit den Händen verkneten.
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, so dass er auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech passt. Rand bei Bedarf mit den Finger ausbessern / formen oder abschneiden.
  • Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  • Beeren auf dem Teig gleichmäßig verteilen, Streusel darüber geben und 35 - 40min backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.


wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Motivation für Gesundes: Mein Leben mit einer Krankheit
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Tanukichan: Everyday is like Sunday
wallpaper-1019588
Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu ‚Partners in Crime‘ 😸😼🙀 zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #PartnersInCrime
wallpaper-1019588
Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst
wallpaper-1019588
Wenn’s schnell gehen muss: Der Kobold Akkusauger von Vorwerk