Fernsehen für Fernwärme

Unsere beiden Enkel gehen mit ausgesprochen offenen Augen durch die Welt. So wollte unser ältester Enkel jetzt von seiner Mutter wissen, was denn die Tankwagen transportieren, die er nunmehr vermehrt im Straßenverkehr ausmacht. „Öl", antwortete sie und erläuerte ihm, dass die Menschen derzeit Vorsorge für den bevorstehenden Winter träfen. „Sind wir denn schon mit Öl versorgt", wollte er daraufhin wissen. „Wir brauchen kein Öl", beruhigte sie ihn, „weil wir Fernwärme haben." Mit einem verschmitzten Lächeln fragte er dann: „Müssen wir dann jetzt mehr fernsehen?" Was soll ich sagen? Die pragmatischen Ansätze meiner Enkel verblüffen mich doch immer wieder.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kindermund von Opa. Permanenter Link des Eintrags.

wallpaper-1019588
Warum heißt es Rosenmontag?
wallpaper-1019588
Warum ich reden prinzipiell gut finde, es aber nicht immer hilft….
wallpaper-1019588
Vitalblutanalyse mit Dunkelfeldmikroskopie
wallpaper-1019588
Kurkuma-Trinkbrühe
wallpaper-1019588
Amazon - Heutige Prime Day Angebote von 12-14 Uhr
wallpaper-1019588
Roger macht … grün?
wallpaper-1019588
12–40mm ƒ2.8 – Brot und Butter
wallpaper-1019588
Verse iTal – Ganja Samurai [official Video 2018]