fembox.de Unboxing

fembox.de Unboxing
Das fem.box nicht die erste Box ist, wissen wir alle und das die Konkurrenz in der Boxenwelt groß ist ebenfalls. Nichts desto trotz kann dieser Neuling überzeugen.
Allgemeines: Die Box kostet euch monatlich 19,95€ und dafür erhaltet ihr sechs, von Fernanda Brandao, ausgewählte Produkte, aus dem Beauty und Wellnessbereich. Die Box kann man dazu monatlich kündigen. Was den Überraschungseffekt eventuell etwas verringert ist die Tatsache, dass die Produkte schon vorher auf der Website vorgestellt werden, doch man muss ja nicht nachgucken^^Die Box finde ich übrigens richtig hübsch gestaltet.
fembox.de Unboxing
Die Box kam innerhalb von 4 Werktagen bei mir an und schon bevor ich die eigentliche Box öffnete, sah ich schon einige Produkte. Kein Wunder, denn die Box ist vollgepackt mit Fullsize Produkten, einem richtig coolen Goodie, einer Postkarte und Informationen zu den Produkten.
fembox.de Unboxing
Alle Produkte im Überblick. Wie ihr sehen könnt sind verschiedene Bereiche abgedeckt. Essen, Pflege, Sport/Massage, Schmuck und praktischen Sachen wie dieser Wattepadspender.
fembox.de Unboxing
Habe ich euch schon einmal gesagt wie süß ich solche selbstgeschriebene Nachrichten liebe? So  wirkt alles direkt viel persönlicher.Wie schon erwähnt war in dieser Box ein Willkommensgeschenk enthalten, ein Paul Hewitt Armband! Seit die Marke bekannt geworden ist, liebäugele ich mit dem Schmuck, der Preis hat mich jedoch meist davon abgehalten. Umso mehr freue ich mich jetzt, dieses tolle, maritime Armband meins nennen zu dürfen.
fembox.de Unboxing
fembox.de Unboxing
fembox.de Unboxing
Women's Best Protein Praline Schokolade: Gesund naschen- das versprechen die Protein Pralinen von Women's Best, für 2,45€Auf diese war ich sehr gespannt, nachdem Lara (Instagram: recoveringlara), sehr darüber schwärmte. Wie richtige, sündhafte Pralinen schmecken sie nicht, sondern eher wie Proteinriegel in klein. Mir persönlich gefällt dieser Geschmack, doch wer Proteinriegel im allgemeinen nicht mag, dem werden auch diese Pralinen nicht schmecken.
fembox.de Unboxing
Kulau Kokosnusswasser Renew:Statt süße Softdrinks setzt fembox auf Kokoswasser von kulau für ca. 1,79€. Pur mag ich Kokoswasser leider gar nicht, habe aber trotzdem probiert. Durch den enthaltenen Granatapfel schmeckt es recht süßlich. Trotzdem kann ich mich nicht wirklich damit anfreunden, weshalb es in meine Smoothies kommen wird.Übrigens finde ich das Design der Verpackung sehr ansprechend gestaltet.
fembox.de Unboxing
fembox.de Unboxing
Weiter geht es mit den Pflegeprodukten. 
Herbal essences Clearly Naked Shampoo:Bei dem Shampoo bin ich zwiegespalten. Das Shampoo riecht wirklich sehr gut (sehr frisch), der Duft bleibt auch sehr lange in den Haaren und es reinigt super, ABER Herbal essences unterstützt Tierversuche. Ich weiß dass dies auch andere Firmen machen deren Produkte ich benutze, aber ich möchte es vermeiden so weit es geht. Das Shampoo und noch weitere Sorten bekommt ihr für knapp 2€
fembox.de Unboxing
M.Asam Aqua Intense Supreme Hyaluron Cream: Eine für mich völlig unbekannte Marke war M.Asam. Äußerlich wirkt die Creme sehr wertig, ein türkisfarbener Tiegel und ein silberner, spiegelnder Deckel. Dazu passend der Preis, denn dieser ist mit fast 25€ recht hoch. Allerdings kam sie mir sehr gelegen, da meine aktuelle Creme leer geworden ist. Ich denke für denWinter könnte sie einigen nicht pflegend genug sein, für mich jedoch reicht es vollkommen aus. Mein liebstes Produkt aus der Box.
fembox.de Unboxing
Koziol Wattepadspender:Einen Wattepadspender wollte ich schon länger, war allerdings meistens zu geizig einen zu kaufen, denn auch hier ist der Preis recht hoch mit 22,50€. Es ist praktisch und schaut durch den kleinen Vogel vorne sehr süß aus. Mit Saugnäpfen kann man den Halte ganz leicht an allen glatten Oberflächen festmachen.Anmerkung: Feuchtet die Suagnäpfe vorher etwas an, dann hält das Ganze besser. Bei mir ist es anfänglich runtergefallen und der Vogel ist abgebrochen. Dank Heißklebepistole schaut es aber wieder wie neu aus.
Demak'Up Wattepads:Wattepads kann man im Prinzip immer gebrauchen, allerdings enttäuschten diese mich sehr. Preislich sind sie etwas teurer als die von ebelin, denn diese kosten für 70 Stück 1,49€. Der Aufpreis ist es meiner Meinung nach aber wirklich gar nicht wert. Beim Rausholen fusseln die Pads sehr schnell. Außerdem kommt es mir so vor als ob diese die Produkte nicht wirklich annimmt und "festhält". Augen Make Up verschmiert beim Abschminken nur und der Nagellack ist zwar vom Nagel runter, aber dafür auf den Fingern bzw der Nagelhaut. Mit den ebelin Wattepads habe ich diese Probleme nicht.
fembox.de Unboxing
doyoursports Double-Faszienball Black Cat:Abschließend war noch dieses komisch aussehnde Teil für circa 13€ dabei. Es dient zur Massage am Rücken im Bereich der Wirbelsäule und soll Verklebungen lösen. ich finde es sehr entspannend damit massiert zu werden, anstatt mit den Händen und fühle mich danach auch wirklich etwas lockerer. Aber auch für die Beine verwende ich diesen Superball gerne.

Fazit: Die fembox besticht vor allem durch ihre Vielseitigkeit. Was die einen vielleicht vermissen, aber mir gefällt: Es ist keine dekorative Kosmetik enthalten. Bei einem Produktwert von fast 100€ hat sich das fembox Team selbst übertroffen, auch fand ich es toll neue Produkte auszuprobieren, welche man nicht so leicht im Handel bekommt. Zwar gefallen mir die Wattepads nicht, doch bei der restlichen Auswahl kann man über dieses kleine Faux- Pas hinweg sehen.
Habt ihr Boxen abonniert und wie findet ihr die fembox? xo Ann-Sophie

wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]