Feldwege

Feldwege

Heute hatten wir vier (Nomi, Mauri, Habca und ich) Lust was Neues zu erkunden. Der Spaziergang fing schon gut an, ein netter junger Mann ging mit seinen zehn Schafen, Ziegen und Laemmern spazieren... nein, wir waren nicht im Taunus, nicht wirklich, ich habe auf dem Parkplatz eines großen Einkaufscenters geparkt, die Autobahn noch im Rücken. Da war auch beim dritten Hinsehen kein Zaun, also habe ich die Mannschaft aus Jagd- und Hütehunden lieber an die Leine genommen.
Dann haben wir verlassene Gärten besichtigt, einen Bewässerungsgraben gefunden als der Durst am Größten war, Habca und Nomi haben geuebt wie sich zwei Hunde auf kleinstem Raum so wälzen können dass beide den maximalen Duftgewinn haben, Mauri und Habca haben ein halbes Feld abgeweidet, wir haben uns von Joggern und Fahrradfahren und einem misanthropen Fußgänger bewundern lassen ("Wenn die Menschen mal so gut hören würden!"). Und jetzt schlafen sie den Schlaf der Gerechten, die drei Rabauken... Platt, schmutzig, glücklich.

wallpaper-1019588
Review zu Blue, Clean
wallpaper-1019588
Dreharbeiten zur Live Action-Adaption „Cowboy Bebop“ werden fortgesetzt
wallpaper-1019588
Publisher KAZÉ sichert sich Movies zu „Code Geass: Lelouch of the Rebellion“
wallpaper-1019588
12 Sims-Spieler kämpfen in einer Spielshow um 100.000 US-Dollar