Feigen-Clafoutis mit Thymian

Feigen-Clafoutis mit Thymian

Dieses Wetter hat auch seine guten Seiten – unseren Feigenbaum treibt es zu immer neuen „Rekorden“ 🙂
Feigen ohne Ende, jedem Tag zwischen 20 und 30 Feigen. Da muss man sich einiges einfallen lassen, was man damit macht
Hier eine der herausragende Ideen!

Zutaten

Für den Teig:

  • 80 g Butter
  • 75 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 150 g Mandeln, geschält, gerieben
  • 2 Eier
  • 150 ml Schlagsahne
  • 5 Stiele Thymian
  • Salz
  • Muskat, frisch gerieben
  • Butter zum Einfetten

Belag:

Extra:

  • 2 EL flüssiger Honig
  • 150 g Crème fraîche

Zubereitung:

Butter in einem Topf schmelzen und leicht bräunen lassen, vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Thymianblättchen von den Stielen zupfen.
Mehl, Zucker, Salz, Muskat, Mandeln und Thymianblättchen mischen.
Eier, Sahne und abgekühlte Butter verquirlen.
Die trockenen Zutaten mit den flüssigen mischen.

Vier ofenfeste Förmchen (ca. 8 x 11 cm groß und 5 cm hoch) einfetten.

Teig einfüllen.

Feigen über Kreuz einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden, sie sollten am Blütenansatz noch zusammenhalten.
Feigen auf den Teig setzen und leicht andrücken, mit Pinienkernen bestreuen und je 1 Thymianzweig darauf legen.

Feigen-Clafoutis mit Thymian

Butter in Flöckchen darauf setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze 25 – 30 Minuten backen.

Feigen-Clafoutis mit Thymian

Clafoutis aus dem Ofen nehmen, mit Honig beträufeln und mit einem „Klecks“ Crème fraîche servieren.


wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload
wallpaper-1019588
Camping Matratze Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Camping Matratzen