Fehler am Modell mit der Kamera suchen, die Kamera an das Objekt heranfahren

Als erstes möchte ich die Kamera so einstellen, dass ich den Fehler gut sehen kann. Dazu gehe ich mit Ziffernblock 0 (ZB0) in die Kameraansicht und wähle die Kamera wie zuvor beschrieben aus. Mit der Taste G schalte in in den Grabmodus (Verschieben) drücke ich zusätzliche die Taste X,Y oder Z verschiebe ich entlang dieser Achsen. Drücke ich die Taste für die Achsenauswahl zweimal direkt hintereinander, schalte ich von der globale Aches, also die Achsen des 3D-Raumes, auf die lokalen Objektachsen, also die der Kamera. Für die Kamera ist dies besonders interessant. Hierbei müssen wir jedoch noch eine Besonderheit beachten. Die lokale Z-Achse der Kamera, ist nicht wie in dem 3D-Raum, die Höhe im Raum, sondern die Blickrichtung der Kamera. Wenn wir also mit der Taste G in den Grabmodus schalten, und danach zweimal die Taste Z drücken, dann können wir mit der Maus die Kamera näher an das Objekt heranfahren oder sie davon entfernen. Ich habe den Bildschirm wie in Abbildung Abb.8 A ausgerichtet und anschließend F12 gedrückt, um das Bild zu berechnen (Abb.8 B). Es ist ein Fächereffekt erkennbar, der mir so nicht gefällt. Was kann ich tun, wenn  beim Erstellen eines Zylinders zu solchen Fächereffekt kommt, um diesen zu beseitigen?Fehler am Modell mit der Kamera suchen, die Kamera an das Objekt heranfahren

wallpaper-1019588
Auf ins Abenteuer Schule ! - Die neuen duo- Schulboxen 2018 sind da! + Verlosung!
wallpaper-1019588
Belgisch - Bio - Cool! Liv + Lou Lieblings-Herbst/ Winter-Styles
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights auf dem Maifeld Derby 2018 (2/2)
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
{Gewinnspiel} Neutrogena und bebe Ostern 🐇
wallpaper-1019588
Kannibalensnack
wallpaper-1019588
Radikales Sparprogramm bei Media Saturn
wallpaper-1019588
Solo Travel – Wie bekomme ich ein Visum für Indien?