FC Bayern München Mannschaftsbus verunfallt

FC Bayern München Mannschaftsbus verunfallt – Auto kollidiert auf der A 60 mit dem Bus des FC Bayern – Autofahrerin leicht verletzt

FC Bayern München Mannschaftsbus verunfallt/Bischofsheim (ots) – Der Mannschaftsbus des FC Bayern München wurde am Freitag (25.09.) gegen 14.00 Uhr, auf der A 60 bei Bischofsheim (Kreis Groß – Gerau) in einen Verkehrsunfall verwickelt. Beim Auffahren auf die Autobahn an der Anschlussstelle Bischofsheim kollidierte ein Pkw mit einem Lkw und schleuderte anschließend gegen den Bus. Der FC Bayern – Bus geriet aufgrund der Kollision mit dem Auto gegen die Mittelleitplanke. Am Mannschaftsbus entstand ein Schaden von zirka 7000 Euro. Die Pkw – Fahrerin wurde zwecks medizinischer Abklärung zunächst in ein Krankenhaus verbracht, ist nach derzeitigem Ermittlungsstand bei dem Unfall aber nicht ernsthaft verletzt worden. Die beiden Fahrspuren der A 60 in Richtung Mainz waren kurzzeitig blockiert. Um 14.50 Uhr war die Autobahn aber bereits wieder frei befahrbar und der Mannschaftsbus konnte seine Fahrt fortsetzen. Der Bus befand sich auf dem Weg zum morgigen Auswärtsspiel der Kicker beim FSV Mainz 05.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte