Fazerdaze: Für die Erinnerung

Fazerdaze: Für die ErinnerungZu den angenehmen Erinnerungen dieses Sommers (er war natürlich zu kurz, aber das sind sie alle) muß man unbedingt auch Amelia Murray aka. Fazerdaze und ihr Debütalbum "Morningside" zählen. Die Neuseeländerin hat mit ihrem Dreampop eine Grundentspannung heraufbeschworen, die man, kaum kommen einem ein paar Takte davon in Erinnerung, noch immer zu spüren meint. So zum Beispiel beim Song "Bedroom Talks", für den nun ein Video nachgereicht wurde - aufgenommen mit einem Smartphone von Mark Perkins am New Yorker Times Square.
23.09. Hamburg, Reeperbahn Festival (MS Claudia)
29.09.  Dortmund, Way Back When Festival (FZW Club)

wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
erdbeerwoche-Jahresrückblick 2017
wallpaper-1019588
Hunderte enthauptete Schwangere
wallpaper-1019588
Die Magie des Erzählens - Harry Potter Tagung in Tutzing
wallpaper-1019588
Termintipp: Weisenblasen am Hubertussee | 7. Okt. 2018
wallpaper-1019588
Synchronbacken #30 - Das Rezept
wallpaper-1019588
die palladio-aldinen
wallpaper-1019588
Bikini Ah-toll